Social Media Club München meets MobileTechCon 2013

Im Rahmen der MobileTechCon 2013 lud der Social Media Club München, am 11. März, ins Holiday Inn, am Rosenheimer Platz. Der Abend stand unter dem Motto Social Local Mobile. Dazu waren zwei Gastreferenten von zebramobil und opentabs eingeladen, die ihre beiden Unternehmen und deren Umsetzung getreu dem Motto vorstellten.

So ging es unter der angenehmen Moderation von Doris Schuppe um die Themen Mobile Commerce und Location Based Services und die Social Media Aktivitäten der beiden Firmen. Wie üblich beim Social Media Club gab es am Ende des Abends reichlich Möglichkeit zum Austausch und Diskussion. Dank einem Sponsoring des Veranstalters, der MobileTechCon, in den einschlägigen Social Media Kanälen auch unter #mtc13 zu finden, wurden die Anwesenden mit reichlich Getränken und leckeren Brezen versorgt.

Alles in allem wieder mal ein schöner Abend in der Münchner Social Media Szene!

zebramobil und opentabs stellen Ihre Unternehmen in Keynotes vor

Zwei ausführliche Berichte zu den Vorträgen finden Sie hier:

Michael Ohr, von zebramobil, überzeugte mich vor allem mit dem permanenten Streben den Kunden einen Mehrwert zu bieten und immer wieder neue technische Möglichkeiten umzusetzen.

Michael Ohr

So wurden in seiner Keynote Kooperationen mit Metaio und deren Augmented Reality Browser junaio ebenso vorgestellt, wie die Möglichkeit, bei Nutzung eines zebramobils bei Foursquare einzuchecken.

Dirk Röder, von opentabs, sorgte nicht nur für den Spruch des Abends:

In der Schlange stehen ist auch vorne blöd

In der Schlange stehen ist auch vorne blöd

Den Nutzen seiner opentabs APP umschrieb er mit: In der Schlange stehen, ist auch vorne blöd!

Er brachte auch gleich noch einen bekannten Testimonial der Münchner Social Media Gastro Szene mit…

gastro-feedback

Alexander Schwarz, Inhaber von zwei Bars, beschrieb den praktischen Einsatz von APPs im Barbetrieb. Seine Bar Niederlassung war in der Vergangenheit bereits Treffpunkt verschiedener Social Media Stammtische.

Vielen Dank auch an Thomas Kiewning | Fotograf & Videoproduktion, für die Erlaubnis ein paar seiner Bilder verwenden zu dürfen. Ihr findet ihn unter EPic-Moments auf Facebook.

0 Kommentare