-2.1 C
Althegnenberg
Mittwoch, 22. Januar 2020

Rankseller Studie: So bloggt Deutschland

Der internationale Marktplatz für Blog Marketing und Blog Vermarktung Rankseller hat eine Umfrage zur Blogosphäre in Deutschland durchgeführt. Dafür hat Rankseller mehr als 48.000 Blogger per eMail kontaktiert, von denen dann 2344 an der Blogger Umfrage 2013 teilgenommen haben. Die Fragen hatten dabei 3 Schwerpunkte:

  • Die inhaltliche Struktur der Blogs
  • Monetarisierung und finanzieller Einsatz der Blogger
  • Erwartungen und Erfolgschancen der Huffington Post

Blogger-Umfrage

Die gesamte Infografik sehen Sie auf der Geistreich78 Pinterest Pinnwand.

Allgemeine Einsichten zu deutschen Blogs

  • 45,8 % der deutschen Blogs sind jünger als 3 Jahre
  • immerhin 21 % der Blogger betreiben mehr als 5 Blogs – die Mehrheit (35,3%) 2-3
  • 71 % verdienen mit ihrem Blog – betreiben also auf irgendeine Art und Weise Monetarisierung. Auch, wenn
  • 61,8 % nicht von vornherein Geld verdienen wollten
  • 63,5 % haben zwischen 0 und 300 € monatliche Einnahmen – nur ein kleiner Teil (13 %) erzielt regelmäßig über 1000 €
    Aus den oberen 3 Punkten lässt sich ganz gut erkennen, dass zunächst wohl persönliche Interessen oder Leidenschaften den Ausschlag für das Bloggen gegeben haben. Dass sich das in gut recherchierten Artikeln und großem Engagement äußert führt wohl über kurz oder lang dazu, dass zumindest bei den meisten Bloggern ein kleiner Nebenverdienst entsteht, der dann laufende technische Kosten, Eigenmarketing und Optimierungen am eigenen Internetauftritt ermöglicht
  • das zum Großteil private Engagement belegen auch die Angaben, dass 85 % keine journalistische Ausbildung haben und 82,3 % nicht als Journalisten tätig sind
  • somit geben die meisten Blogger ihr Geld für SEO (35,4 %) und Social Media (35,0 %) aus. Kostenintensive Werbemaßnahmen, wie SEM (also bezahlte Suchmaschinenwerbung) und Displaywerbung sind im niedrigen einstelligen Bereich weit abgeschlagen. So geben 51,3 % der Befragten an, dass sie monatlich unter 20,- € in ihren Blog investieren
  • 71,1 % der Befragten sind der Meinung, dass Bloggen in Zukunft eine weiter wachsende Bedeutung in der Medienlandschaft spielen wird

Die Top 10 Themen deutscher Blogs

In absteigender Reihenfolge hat die Rankseller Studie folgende inhaltliche Top 10 Themen ergeben:

  1. Heim und Garten
  2. Erotik und Liebe
  3. Gesundheit und Ernährung
  4. Reisen und Touristik
  5. Elektronik und Computer
  6. Lifestyle und Mode
  7. Business
  8. Bildung und Wissen
  9. Sonstiges
  10. Shoppen

Chancen der Huffington Post in Deutschland

Die deutsche Medienlandschaft, insbesondere die aktive Internetgemeinde, beschäftigt seit einiger Zeit der Markteintritt der US amerikanischen Huffington Post in Deutschland. In Zusammenarbeit mit der Tomorrow Focus AG soll noch im laufenden Jahr der Start in Deutschland beginnen. Auch wenn das Medium gerade seine positiven Effekte auf die Blogosphäre und die Integration und Zusammenarbeit mit Bloggern betont, scheinen, zumindest laut der Rankseller Umfrage, diese davon noch wenig überzeugt. 29,7 % sind zwar der Meinung, dass sich die Huffington Post in Deutschland etablieren wird – 20,7 % sind aber genau der umgekehrten Meinung. 58,2 % sind derzeit noch unentschlossen, ob sie überhaupt eine Mitarbeit anstreben sollen.

Will die Huffington Post die deutsche Bloggerlandschaft erobern, hat sie noch einiges zu tun, um eine ähnlich bunte Themenvielfalt anbieten zu können wie in den USA.

“Auch wenn die Blogs als journalistische Angebote immer noch nicht richtig ernst genommen werden, stellen wir fest, dass immer mehr Unternehmen sie für Werbekampagnen nutzen, um ohne Streuverluste ihre Zielgruppen zu erreichen. Dies kommt insbesondere Bloggern entgegen, die ihr Angebot gewerblich nutzen”, so Coskun Tuna. “Dafür ist es jedoch wichtig, die eigene Plattform so attraktiv wie möglich zu gestalten. Ein Invest von 20 Euro im Monat könnte dafür perspektivisch zu wenig sein. Es zeichnet sich ab, dass die Blogger zunehmend wie Mikro-Verlage agieren, also beispielsweise auch Artikel und Marketing einkaufen, um ihr Webangebot bekannter zu machen”, erklärt Tuna weiter.

Stefan Hoffmeister
Stefan Hoffmeisterhttps://geistreich78.info
Stefan Hoffmeister ist Fachwirt im Sozial- und Gesundheitswesen (IHK) und Social Media Manager (ILS). Seit Herbst 2012 bloggt er hier auf geistreich78.info. Er war mehrere Jahre als Multichannel-E-Commerce Händler mit Fitness- und Gesundheitsartikeln aktiv.

1 Kommentar

  1. Hallo,
    das sind schon mal sehr interessante Einblicke in die Studie und ich habe ja bei dieser Umfrage ebenfalls mitgemacht. Schade, dass von den 45 Tsd. angeschriebenen Bloggern so wenige teilgenommen haben. Anscheinend fanden das Thema eher wenige so interessant. Mich hat es auf jeden Fall interessiert und ich habe sehr gerne mitgemacht.

    Also verdienen bereits sehr viele Blogs etwas Geld mit dem eigenen Blog und das häuft sich inzwischen. Zukünftig wird es nicht anders aussehen und mit dem Anbieter RankSeller kann man wunderbar zusammenarbeiten. Rankseller ist derzeit wahrscheinlich einer der grössten Anbieter in puncto Blog-Monetarisierung. Weitere Anbieter wie DomainBoosting oder SponsoredPosts dürfen gerne und von mir aus folgen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Neueste Artikel

Transformation – Veränderung in Unternehmen voranbringen

Nachdem ich in meinem letzten Artikel bereits über “Führen mit Vision” geschrieben habe, geht es nun um den Veränderungsprozess an sich. Wie kann nachhaltige...

Führen mit Vision

In einer Welt die aufgrund der technologischen Veränderungen einer permanenten Transformation unterworfen ist, brauchen Führungskräfte eines wichtiger denn je: eine Vision! Eine klare Vorstellung...

Instagram als Marktplatz: vom Social-Media-Kanal zur Shopping-Plattform

Über 500 Millionen aktive Nutzer erreichen Unternehmen auf Instagram. Mehr als 130 Millionen interagieren täglich mit der Funktion „Shopping“. Der Social-Media-Kanal bietet großes Potential...

4 Tipps, wie Unternehmen ihren Umsatz über Instagram steigern

Unternehmen sind stets auf der Suche nach potentiellen Kunden. Instagram eignet sich dabei ideal zur Neukundengewinnung. Um jedoch erfolgreich Kunden über Instagram...

Interessante Artikel