Politik: SPD bei Twitter Nummer 1

Auch in Deutschland entdeckt die Politik immer mehr, was in anderen Ländern, allen voran den USA, schon lange Gang und gäbe ist: soziale Netzwerke, wie Facebook, Twitter und Co.

Statista hat eine aktuelle Grafik zur Zahl der Erwähnungen der wichtigsten deutschen Parteien auf Twitter veröffentlicht.

SPD führt Twitter Ranking deutscher Parteien an

In aktuellen Umfragen läuft es für die Sozialdemokraten derzeit eher nicht so gut. Auf Twitter dagegen dürfen sich die Genossen über die beste Performance aller im Bundestagvertretenen Parteien freuen. Einer mit dem Open-Source-Tool Datawrapper ausgeführten Untersuchung zufolge wurde die SPD zwischen dem 21. Juli und dem 21. August im Schnitt täglich 2.084 Mal auf Twitter erwähnt. Auf Platz zwei folgt die CDU mit 1577 täglichen Erwähnungen vor den Grünen mit 1.545 Erwähnungen. Am schlechtesten von allen im Bundestag vertretenen Parteien schneiden die Linke (732 Erwähnungen) und CSU (704 Erwähnungen) ab. Das Twitter eine Auswirkung auf den Wahlausgang haben wird ist indes – bei der hierzulande wenig ausgeprägten Begeisterung für den Kurznachrichtendienst – unwahrscheinlich.

erwaehnungen-der-bundestagsparteien-pro-tag-auf-twitter
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Über Datawrapper

Dieses Open Source Werkzeug reduziert den Aufwand für die Erstellung und Einbettung einfacher, korrekter Diagramme. Zugleich ist es ein Einstieg in den Datenjournalismus: Mit dem Datawrapper lassen sich Daten schnell in Visualisierungen verwandeln und danach in Webseiten einbetten.

Datawrapper wurde von Journalisten für Journalisten entwickelt. Daher haben wir eine Reihe von Details beachtet, die insbesondere für Medien wichtig sind. Einige Aspekte fallen nicht sofort ins Auge: Wir wollen zum Beispiel, dass die Daten, die eine Redaktion aufbereitet, am Ende auch nur dieser Redaktion zur Verfügung stehen. Das ist bei rein externen Plattformen nicht gewährleistet.

Themen:

0 Kommentare