4.4 C
Althegnenberg
Samstag, 18. Januar 2020

Mobile Werbeeinnahmen werden bei Facebook zum Umsatztreiber

Facebook liefert in diesem Jahr ein Beispiel dafür, wie sich die Zeiten kurzfristig ändern können. Es ist noch nicht lange her, da wurde das gesamte Geschäftsmodell von Facebook in Frage gestellt:

  • Womit will das soziale Netzwerk Geld verdienen?
  • Wie soll man die immer stärkere mobile Nutzung in Monetarisierung umwandeln?
  • Wie reagieren die Nutzer auf zunehmende Werbeeinblendungen?

Doch mittlerweile kristallisiert sich immer mehr heraus, dass nicht nur ein Turnaround geschafft ist – die Aktie hat sogar ihr Allzeithoch überschritten.

Einen guten Überblick der aktuellen Situation zeigen 3 Statista Infografiken:

Jeder 5. nutzt Facebook ausschließlich mobil

Diese Grafik zeigt die Entwicklung der monatlich aktiven Facebook-Nutzer nach Art des Zugangs.

facebooks-mobile-nutzer
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

1.189 Millionen monatlich aktive Nutzer hat Facebook laut aktuellem Geschäftsbericht. Besonders die Zahl der mobilen Nutzer ist erneut spürbar gestiegen. Während die Gesamtzahl der monatlich aktiven Nutzer gegenüber dem Vorjahr um 18 Prozent wuchs, legte die Zahl der mobilen Nutzer um 45 Prozent zu. Die Zahl derjenigen, die das Netzwerk ausschließlich via Smartphone und Tablet nutzen stieg sogar um knapp über 100 Prozent. Dagegen ist die Zahl der reinen Desktop-Nutzer rückläufig (-22 Prozent).

Facebook steigert Umsatz um 60 Prozent

Die Grafik zeigt den Umsatz von Facebook nach Segmenten.

umsatz-von-facebook-nach-segmenten
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Der Umsatz von Facebook legte zwischen Juli und Juni gegenüber dem Vorjahr um 60 Prozent auf knapp über zwei Milliarden US-Dollar zu. Wichtigster Umsatztreiber war die mobile Werbung. Mit Anzeigen auf Smartphones und Tablets verdiente das Unternehmen rund 881 Millionen US-Dollar und damit 479 Prozent mehr als im dritten Quartal 2012. Dagegen schrumpften die Desktop-Werbeeinnahmen um zwei Prozent. Die Einnahmen im Segement Payments lagen bei 218 Millionen. Damit stagnieren die Umsätze hier schon das dritte Quartal in Folge.

Umsätze von Facebook weltweit nach Segmenten

Umsätze von Facebook weltweit nach Segmenten bis 2013 (Quartalszahlen)
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Die vorliegende Statitsik zeigt den weltweiten Umsatz von Facebook in den Segmenten Werbeumsatz und Payments nach Quartalen von 2010 bis 2013. Die Werbeumsätze des Social-Media-Giganten lagen im zweiten Quartal 2012 bei rund 992 Millionen US-Dollar.

Stefan Hoffmeister
Stefan Hoffmeisterhttps://geistreich78.info
Stefan Hoffmeister arbeitet in den Bereichen Marketing und Fund Raising für Hour of Power, mit Bobby Schuller. Er ist Fachwirt im Sozial- und Gesundheitswesen (IHK) und Social Media Manager (ILS). Seit Herbst 2012 bloggt er hier auf geistreich78.info.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Neueste Artikel

Transformation – Veränderung in Unternehmen voranbringen

Nachdem ich in meinem letzten Artikel bereits über “Führen mit Vision” geschrieben habe, geht es nun um den Veränderungsprozess an sich. Wie kann nachhaltige...

Führen mit Vision

In einer Welt die aufgrund der technologischen Veränderungen einer permanenten Transformation unterworfen ist, brauchen Führungskräfte eines wichtiger denn je: eine Vision! Eine klare Vorstellung...

Instagram als Marktplatz: vom Social-Media-Kanal zur Shopping-Plattform

Über 500 Millionen aktive Nutzer erreichen Unternehmen auf Instagram. Mehr als 130 Millionen interagieren täglich mit der Funktion „Shopping“. Der Social-Media-Kanal bietet großes Potential...

4 Tipps, wie Unternehmen ihren Umsatz über Instagram steigern

Unternehmen sind stets auf der Suche nach potentiellen Kunden. Instagram eignet sich dabei ideal zur Neukundengewinnung. Um jedoch erfolgreich Kunden über Instagram...

Interessante Artikel