Mit Blogs Geld verdienen – seriöser Linkaufbau

Seriöse Links durch Backlink Kauf generieren? Backlinks haben gerade in letzter Zeit für manche Marketing Agenturen und Kunden einen faden Beigeschmack. Doch wie soll ein Unternehmer auf seinen Blog aufmerksam machen, wenn er sich nur auf die organische Linkbildung verlässt und Backlinks im Online und Social Media Marketing außer Acht lässt?

Google gibt Entwarnung und zeigt auf, dass Backlinks nicht alle über einen Kamm geschoren werden. Relevante und inhaltsreiche Backlinks sind durchaus für ein hohes Ranking bei Google und Co., sowie damit einhergehend, für mehr Sichtbarkeit und eine schnellere Auffindbarkeit im Web geeignet.

So erhält das Blog die notwendige Aufmerksamkeit

Um ein Blog bekannt zu machen und der Zielgruppe einen Verweis zu erstellen, sind Links und ein hochwertiger Content notwendig. Aber auch bei weitreichender Verlinkung hat der Blogbetreiber noch nicht alles getan, um wirklich Geld zu verdienen und das Blog dafür als Quelle zu nutzen.

Es gibt verschiedene Optionen um Geld mit Blogs zu verdienen, die sich mit geringem Aufwand gestalten und entweder über eine Online Marketing Agentur realisieren, oder aber in Eigenleistung anwenden lassen.

Banner und AdSense, aber auch die Nutzung von Partnerprogrammen, sowie der Linkverkauf sind effektive Strategien, wie sich ein Blog erfolgreich vermarkten und zum Geld verdienen nutzen lässt. Besonders wichtig ist der Inhalt von Blogs.

Im modernen Zeitalter werden Blogs von Kunden bevorzugt genutzt, um Informationen zu erhalten und sich über verschiedene Themen in Kenntnis zu setzen. Daher ist es nicht ausreichend, ein Blog einfach nur umfassend mit Links zu versehen und es so von verschiedenen Zugriffspunkten aus erreichbar zu gestalten, sondern es muss auch in seinem Inhalt ansprechen und die Bedürfnisse, sowie die Erwartungen der Zielgruppe erfüllen.

Link Verkauf auf seriöser Basis

Da spammig anmutende Links von Google ausgeschlossen werden und sogar zur Zugriffssperre eines Blogs führen können, ist bei der Verlinkung auf eine hohe thematische Relevanz, sowie auf eine seriöse Ausstrahlung zu achten. Keinesfalls sollten zu viele Links zu immer der gleichen Seite oder immer dem selben Beitrag führen.

Umfassend verlinken und ein Blog mit Backlinks versehen heißt auch, die Unterseiten und einzelnen Beiträge in die Verlinkungen einzubeziehen und dem User so einen Mehrwert aufzuzeigen. Eigene Links verkaufen und anderen Nutzern, beispielsweise Bloggern aus einem Partnerprogramm, so mehr Sichtbarkeit zu ermöglichen, lässt sich optimal zum Geld verdienen mit einem Blog wählen.

Auf hochwertige Links sind alle online vertretenen Unternehmen, aber auch andere Blogger forciert und sehen in einem gut gestalteten und informativen Blog die Chance, selbst mehr Aufmerksamkeit zu erlangen und sich so einen Vorteil auf dem Markt zu verschaffen. Um eigene Links zu verkaufen und dabei Geld zu verdienen, sollte der Blog gut besucht sein und sich als häufig genutzte Informationsquelle aufzeigen.

Vernetzung total

Je umfassender ein Blog vernetzt ist und umso mehr Kanäle für das eigene Online Marketing genutzt werden, umso mehr Sichtbarkeit im Web ist gegeben.

Wer mit seinem Blog Geld verdienen möchte, sollte selbst über zahlreiche Klicks und ein hohes Ranking bei Google verfügen. Je schneller das Blog auffindbar ist, umso mehr Kunden werden die Informationen nutzen und ein gut besuchtes Blog ermöglichen.

Letzte Änderung: 21:23:06 – 2016-08-07

Themen:

5 Kommentare