Google+ ermöglicht Custom URL für Profile

Google+ hat in jüngster Zeit eine Vielzahl an Updates durchgeführt. Eines der interessantesten dürfte für alle User die Möglichkeit sein eigene, benutzerdefinierte URL, sogenannte Custom URL, festzulegen. Schon seit über einem Jahr stand dieses Feature Unternehmen und Celebrities zur Verfügung und wird nun für alle Nutzer ausgerollt.

Bis dato verteilte Google+ automatische Zahlenfolgen, denen das eigene Profil zugeteilt wurde. Nun kann hier eine „sprechende URL“, gemäß dem eigenen Namen definiert werden. Um dies durchzuführen, erhält man unter bestimmten Voraussetzungen – hierzu unten mehr – eine automatisch versendete Einladung, per eMail. Wie das aussieht hier im Screenshot von mir:

Google+ Einladung zur Änderung der Custom URL

Google+ Einladung zur Änderung der Custom URL

Sie müssen einfach unten auf den Button „URL auswählen“ klicken und können dann, nach einer Weiterleitung zu Google+ nochmals die Form der Adresse bestätigen. Zur Verifizerung der Accountinhaberschaft werden sie aufgefordert eine Handynummer einzugeben – auf die von Google binnen von Sekunden ein Bestätigungscode gesendet wird. Nach dessen Eingabe wird die Adresse Ihres Profils sofort geändert.

Voraussetzungen für Google+ Custom URL

Hierzu schrieb Philipp Steuer gestern einen kurzen Post:

Damit ihr eine bekommt, muss euer Profil / Seite folgende Kriterien erfüllen:

Profilfoto
Mindestens 10 Follower
Account älter als 30 Tage

Weitere Infos dazu findet ihr bei meinem Kollegen:

https://plus.google.com/u/0/+OtavioSilva/posts/Qz7qFcdYDF6

Deutsche Hilfeseite:

https://support.google.com/plus/answer/2676340?p=claim_url&rd=1&hl=de

Viel Spaß!

Die neuen Profiladressen haben gleich mehrere Vorteile:

  • sie sind kurz
  • sie sind leicht zu merken
  • sie lassen sich leicht und direkt in den Browser eingeben, um das gewünschte Profil aufzurufen
Themen:

0 Kommentare