Wochenrückblick KW 41 2013

Liebe Leser, heute melden wir uns wieder mit einem Wochenrückblick. Zunächst eine Auflistung der 10 am meisten gelesenen Beiträge, von Freitag zu Freitag:

  1. Amazon verlagert Logistik weiter nach Osteuropa
  2. 10 Punkte, auf die KMU’s bei Social Media achten sollten
  3. Antevorte als Brutstätte des Otto Group Projekts Collins
  4. eMail Anbieter: GMX und Web.de in Deutschland führend
  5. Bundesverband der Autovermieter Deutschlands verklagt Autonetzer
  6. Benjamin Otto tritt bei Projekt Collins und Antevorte ans Licht
  7. XING mit großem Rollout für neues Profil
  8. ILS Social Media Manager Blogroll
  9. Update zu Antevorte – Hamburger Start-up Business der Otto Group
  10. Professionelles SEO als Teil des Online Marketings

 Lesenswerte Artikel der letzten Woche

Natürlich gibt es jede Woche eine Menge lesenswerter Artikel. Nicht immer gelingt es uns, alle spannenden Themen auch ausreichend zu würdigen und ausführlich darüber zu berichten. Deshalb seien hier einige Topics angerissen:

Amazon Logo 900x400

Amazon

Der weltgrößte Retailer liefert so viele Schlagzeilen, dass man damit schon alleine einen Watchblog füllen könnte. In der letzten Woche etwa

On the surface, there are many differences between the two tech titans and the companies they founded. Jobs was more design-focused and less concerned about keeping prices low; Bezos is fiercely focused on customer and operating on minimal-to-no margins, plus he indulges in more pursuits outside his day job as CEO, including running a space company and now a national newspaper.

However, an excerpt from a new book by Bloomberg Businessweek senior writer Brad Stone reveals a few striking similarities between the biographies and leadership styles of the two CEOs.

Einen ausführlichen Beitrag zu dem Buch finden Sie auf Businessweek: The Secrets of Bezos: How Amazon Became the Everything Store

Amazon unveiled a new section within its giant catalog on Thursday, a Luxury Beauty Store. There, shoppers can find products from 24 prestige brands, including Nars, Burberry and nail polish queen Deborah Lippman.

Amazon stößt nun also auch in den luxuriösen Beauty Bereich vor…

Amazon macht PayPal nun Konkurrenz: Mit Amazon Payments ist es via “Login and Pay with Amazon” für Internethändler und Shopinhaber nun noch einfacher möglich, Zahlungen über den beliebten Online-Dienst abwickeln zu lassen.

 

CIA nutzt Amazon Cloud Services

Was in Deutschland, nach PRISM und Empora wahrscheinlich undenkbar wäre, ist in Amerika bereits Wirklichkeit geworden.

Amazon bietet seit 2011 mit AWS GovCloud ein Cloud-Produkt für US-Regierungsbehörden an. Es erfüllt spezielle regulatorische Anforderungen und ermöglicht es amerikanischen Regierungsbehörden, vertrauliche Arbeitsprozesse in die Cloud zu verlagern. Wenn selbst ein Geheimdienst diesem Angebot vertraut, könnte das wegbereitend für den umfangreichen Cloud-Einsatz weiterer Behörden sein.

ZDNet zu den Plänen der CIA:

Die Cloud-Strategie der CIA scheint aber den Plan zu beinhalten, Big Data für nachrichtendienstliche Analysen einzusetzen. Amazon Web Services soll helfen, eine Private-Cloud-Infrastruktur aufzubauen, um neue Technologien kostengünstig nutzen zu können.

Apple Store 5th Avenue Original PR

Apple Store 5th Avenue Original PR

Apple

Im August haben wir über das in den USA geplante Trade-In Programm von Apple berichtet.

ZDNet titelt nun: Apple bringt Austauschprogramm für iPhones nach Europa.

Apple wird sein US-Programm “Reuse and Recycle” demnächst nach Europa bringen. Es startet zunächst in Großbritannien und soll anschließend auf andere Länder ausgeweitet werden. […]

Das Rückgabe-Angebot für ältere Geräte gibt es in den USA seit August dieses Jahres. Anwender, die auf das neuste Modell (damals noch das iPhone 5) wechseln möchten, können ihr Altgerät bei Kauf im Apple Store in Zahlung geben. Angestellte im Store berücksichtigen eventuelle Wasserschäden, Beeinträchtigungen der Hardware und den Zustand des Bildschirms. Auf dieser Basis unterbreiten sie ein Angebot, das auf den Neukauf angerechnet wird.

 insideAR Augmented Reality Conference 2013

Donnerstag und Freitag besuchte ich die insideAR Augmented Reality Konferenz, in der kleinen Olympiahalle, in München. Wer sich hier mehr interessiert, dem empfehle ich den Besuch von Bloggercamp.tv. Hier gibt es viele tolle Interviews und Videos wichtiger Keynotes der Veranstaltung.

Hier ein ausführliches mit der Pressesprecherin von Metaio, Annett Gläsel-Maslov und Hannes Schleeh.

Wie immer wünsche ich zum Ende des Wochenrückblicks allen Lesern von geistreich78 ein erholsames Wochenende und verbleibe mit freundlichen Grüßen aus dem regnerischen München…

Letzte Aktualisierung: 13:18:03 – 2017-03-01

0 Kommentare