US Militär erforscht transformierbare Drohne Black Knight Transformer

Das 2007 in South Los Angeles gegründete Rüstungsunternehmen Advanced Tactics Inc. erforscht für das US Militär eine transformierbare Drohne mit dem Namen „Black Knight Transformer“. Die Drohne soll, ähnlich einem Quadrocopter, als Senkrechtstarter fliegen können. Nach der Landung kann es die Form verändern und als Bodenfahrzeug eingesetzt werden. Am Boden ist sogar die Umschaltung auf manuellen Betrieb durch einen Soldaten möglich.

black-knight-desert-1

Quelle: https://www.advancedtacticsinc.com/technology/black-knight/

Lesen Sie dazu auch:

black-knight-desert-2

https://www.advancedtacticsinc.com/technology/black-knight/

Für die Einsatzmöglichkeiten der transformierbaren Drohne gibt es eine Reihe verschiedener Szenarien:

  • Abtransport von Verwundeten aus dem Gefahrengebiet
  • Versorgung mit Nachschub und Munition der im Kampf befindlichen Soldaten
  • Evakuierung von Zivilpersonen
  • Operationen in kontaminiertem Gebiet nach nuklearen Katastrophen oder dem Einsatz von biologischen oder chemischen Waffen

Das Forschungsprogramm wird vom U.S. Army Telemedicine and Advanced Technology Research Center betreut, das dafür vom Kongress finanzielle Mittel bereits 2009 erhalten hat. Die amerikanische Regierung hat eine umfassende Studie zum Einsatz unbemannter Fluggeräte zur medizinischen Evakuierung veröffentlicht.

‚The U.S. Marine Corps Warfighting Laboratory is interested in using the Black Knight vehicle for unmanned cargo resupply missions,‘ Advanced Tactics chief engineer Rustom Jehangir tells Popular Science.

‚They’ve done work on this in the past with other platforms, such as the Lockheed Martin K-Max, but our platform will be much less expensive.‘ (Quelle: Dailymail.co.uk)

Sehen Sie Tests vom 13. Juni 2013 einer Miniaturversion des Black Knight Transformer:

Technische Daten:

Länge x Breite x Höhe 9,5 x 5,8 x 2,5m
Gewicht 1,995 Tonnen
Operationsradius 30 Kilometer
max. Flughöhe 3050 m
Fahrgeschwindigkeit am Boden 112 km / h
Nutzlast 720 kg

0 Kommentare