sfcc bringt eigene Kaffeekapseln auf den Markt

Im Rahmen des eigenen Marketingkonzeptes ist die Verwendung von Eigenmarken eine immer häufiger verwendete Möglichkeit das eigene Branding und die Kundenbindung zu erhöhen. Zweifelsohne muss dabei auf die entsprechende Produktqualität und das richtige Pricing geachtet werden. Die Münchner Coffee Places Kette san francisco coffee company (sfcc) zeigt hier nun ein gutes Beispiel wie man´s macht:

sfcc bringt eigene Kaffeekapseln auf den Markt

  • Bio & Fairtrade zertifiziert
  • Geeignet für alle Nespresso® Maschinen*
  • 2,99€ für zehn Kapseln

Die san francisco coffee company (sfcc) bringt ihre eigenen Kaffeekapseln auf den Markt. Diese sind nicht nur für alle Nespresso® Maschinen* geeignet, sondern auch Bio und Fairtrade zertifiziert. Zunächst startet sfcc mit ihrem house blend Espresso in Kapseln, der house blend Coffee ist aber bereits in Planung. Der Preis von 2,99€ für eine Packung mit zehn Kapseln ist eine echte Kampfansage an den Marktführer. Zu kaufen gibt’s die Kaffeekapseln in jedem sfcc Coffee Place. Produziert werden die Kaffeekapseln von Gourmesso und sind auch online unter www.gourmesso.de bestellbar.

sfcc_Kapselpackung_3D

„Dass es unsere house blends einmal auch in Kapseln zu kaufen gibt, war schon lange eine Vision von uns“, so Michael Dörrenberg, Geschäftsführer der san francisco coffee company. „Jetzt, da es endlich soweit ist, freuen wir uns unseren Gästen unsere Bio & Fairtrade Qualität auch für zu Hause oder im Büro anbieten zu können.“

Weitere Informationen zu sfcc und den neuen Kaffeekapseln gibt´s auf der Website unter www.sfcc.de.

Die Innovationskraft des Unternehmens zeigte sich auch im Launch der Opentabs App zum mobilen Ordering und Payment, über die wir im Mai berichtet haben.

* Das Markenzeichen Nespresso® ist nicht im Besitz der san francisco coffee company gmbh, der Nero Commerce UG (haftungsbeschränkt) oder anderen dieser Firma angeschlossenen Gesellschaften.

san francisco coffee company Logo900 x 400

Über sfcc

Die san francisco coffee company gmbh wurde im Mai 1999 in München gegründet. Inzwischen gibt es insgesamt 17 Coffee Places deutschlandweit. Zur Unternehmensphilosophie gehört, dass ausschließlich hochwertige Bio- und Fairtrade Kaffeebohnen in den Coffee Places verwendet werden sowie das Sortiment zahlreiche Bio und Fairtrade Produkte wie z.B. Bio und Fairtrade Müsli- und Schokoriegel, Bio Milch ebenso wie Bio und Fairtrade Limonaden enthält. Die sfcc Kaffeespezialitäten sind alle handmade und kommen frisch aus der Siebträgermaschine.

Der Anbieter von Kaffeespezialitäten beschäftigt an seinen Standorten mehr als 100 Mitarbeiter. Weitere Informationen dazu unter www.sfcc.de oder auf der sfcc Facebook-Seite.

Themen:

1 Kommentar