Fußball WM 2014: Die ZDFmediathek-App startet mit großem Update

Alle Spiele und alle Tore live direkt aus Brasilien aufs Smartphone oder Tablet – und das aus 24 verschiedenen Perspektiven: Mit der Erweiterung der ZDFmediathek-App von CELLULAR erleben Fußballfans vom 12. Juni bis 13. Juli das erste Mal eine Fußball WM aus allen verfügbaren Kamerablickwinkeln. Pünktlich zum Start der WM ist das Update der App in allen Stores kostenfrei für iPhones, iPads, Android Smartphones und Tablets erhältlich.

Die Highlights der ZDFmediathek

  • WM live aus 24 verschiedene Kameraperspektiven direkt auf dem Smartphone
  • Optimierter Second Screen Modus für TV-Gerät und weitere mobile Geräte
  • Highlights: “MyView” & “Taktik-Blick”

Neben dem kompletten Live-Programm der Weltmeisterschaft bietet die Anwendung zahlreiche Hintergrundinformationen über alle Spiele und Mannschaften. Zusätzlich wurde die ZDFmediathek-App für die WM vom CELLULAR-Expertenteam mit so vielen Features wie nie zuvor erweitert:
Neben einem umfassenden Spielplan, dem Plus-Player, einem mit zusätzlichen Funktionen erweiterten Fullscreen-Videoplayer und Toralarm, der via Pushnachricht sofort über jedes gefallene Tor informiert, ermöglichen die Funktionen „MyView“ oder „Taktik-Blick“ spektakuläre Perspektiven auf einzelne Highlights des Spiels.

zdf_mediathek_WM_ipad

Der Zuschauer kann aus bis zu 24 verschiedenen Kameras auswählen, die spannende Szenen, wie Fouls oder Torvorbereitungen aus jeder Ecke und jedem Winkel des Stadions, bereits während des Spiels zeigen. Mit dem “Taktik-Blick”, einer Totale des Stadions aus der Luft, wird zum Beispiel jede taktische Veränderung der Mannschaften aus der Vogelperspektive verfolgt und live aufs Smartphone oder Tablet übertragen.

Dabei ist die App erstmals optimal als Second Screen anwendbar. Zum einen kann der mobile Bildschirm selbst gleichzeitig in Live-Inhalte und Hintergrundberichterstattung aufgeteilt werden. Zum anderen lassen sich Videos auf externen Geräten, wie dem TV-Gerät, abspielen, sodass der mobile Screen währenddessen mehr Platz für Spiel begleitende Informationen bietet. Während des Livestreams liefert die App auf der passenden Matchseite spannende Zusatzinformationen über Mannschaften und Spieler und zeigt in der Web-Tribüne die aktuellen Kommentare aus den Social Media Kanälen des ZDF für einen direkten Austausch mit weiteren Fans. iOS Geräte ermöglichen zudem via AppleTV das direkte Streamen auf einem Fernsehgerät.

„Als größtes Sportevent des Jahres ist die Fußballweltmeisterschaft wie geschaffen für die Nutzung mobiler Devices als Second Screen. Die leistungsfähige ZDFmediathek-App sichert neben allen primären Livestreams das erste Mal parallel weiteres Videomaterial und Zusatzinformationen in Echtzeit – und das im First und Second Screen Modus“, sagt Birger Veit, Geschäftsführer bei CELLULAR.

Ausgezeichnet mit dem Best of Mobile Award

Im Mai gewann die ZDFmediathek-App den Best of Mobile Award 2014 in der Kategorie Media für ihre besondere Performanceleistung und den Mehrwert für den User. Die unabhängige Jury setzt sich aus den Veranstaltern des Events, zu denen unter anderen kress und mobile zeitgeist gehören und weiteren Mitgliedern der mobilen Szene zusammen. kress-Chefredaktionsmitglied Marc Bartl übergab den Preis an ZDF-Redaktionsleiter Holger Meier und Milan Antonijevic, Sales Director bei CELLULAR.

Best of Mobile Award 2014 Cellular

Zudem wurden die ZDFmediathek-App sowie die ZDFheute-App in diesem Jahr bereits mit dem iF communication design award 2014 ausgezeichnet. Die CELLULAR GmbH verantwortete erneut alle Schritte von der Beratung und Konzeption über das User Interface Design bis hin zu der technischen Umsetzung, dem Qualitätsmanagement und der strategischen Weiterentwicklung der Projekte.

Cellular kann weitere namhafte Kunden als Referenzen nennen: ORF, TV Spielfilm, FOCUS, Tagesschau oder simyo…

Themen: ,

0 Kommentare