DIE WELT interaktiv dank Augmented Reality von appear2media

“Die Welt” nimmt sich die Digitaloffensive von Axel Springer zu Herzen und wird deutlich interaktiver: Der Springer-Titel ergänzt künftig sowohl seine redaktionelle Berichterstattung als auch die Print-Anzeigenformate mit Augmented Reality-Inhalten.

Der Startschuss fiel am Freitag den 06.09.2013 – der Titel der monothematischen Sonderausgabe lautet passenderweise ”Die Welt der Zukunft . Die Beiträge, die sich um aktuelle Entwicklungen in Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Sport und Kultur drehen, werden durch multimediale Augmented-Reality-Inhalte wie Videos oder 3D-Grafiken ergänzt. Leser, die eines der Augmented-Reality-Symbole in einem Artikel entdecken, können die Multimedia-Inhalte über die Scan-Funktion der Welt-Apps für Smartphone und iPad aktivieren.

Jan-Eric Peters, Chefredakteur WELT-Gruppe, zeigt, wie für die Leser die multimedialen Elemente lebendig werden.

“Die interaktive Ergänzung der Print-Anzeigen ist ab sofort integraler Bestandteil sämtlicher Vermarktungsangebote der Welt, die wir unseren Werbekunden anbieten”, verspricht Stephanie Caspar, Verlagsgeschäftsführerin der Welt-Gruppe.

Die Konzeption und Umsetzung sämtlicher Augmented Reality-Inhalte erfolgte in Zusammenarbeit mit dem technischen Dienstleister appear2media sowie der Abteilung Creative Services von Axel Springer Media Impact.

Über appear2media

An zwei Standorten – Hamburg und Berlin – arbeiten erfahrene Konzepter, Mobile Entwickler, Computer Vision Spezialisten und Designer an einzigartigen Crossmedia und Multi-Channel Lösungen.

Die digitale Evolution schreitet unaufhaltsam voran und wird dabei immer mobiler. Längst spricht man vom Web 3.0 und dem sogenannten Outernet und man wird Zeuge davon, wie Mobile Commerce und Mobile Marketing einen immer höheren Stellenwert in zukünftigen Strategien marktführender Unternehmen einnehmen.

Mit Hilfe modernster Automatic Content Recognition Technologien, wie beispielweise Augmented Reality und Image Recognition bietet appear2media® maßgeschneiderte Produkte als Schlüssel zu einer digitalen und interaktiven Welt in Form von Smartphones und Tabletts.

In der Beschreibung zum Video heißt es:

Mit uns ist Print interaktiv.

appear2media macht Printprodukte, Außenwerbung, Verpackungen und das Outernet interaktiv. Dabei setzen wir auf Visual Automatic Content Recognition – Technologien. Image Recognition, Augmented Reality und Quick Response Codes.

Zu den Kunden zählen:

  • FOCUS
  • TV Spielfilm
  • Cinemaxx
  • GRIP
  • GU
  • Meßmer
  • uvm.

Einschätzung

Die Umsetzung bei der WELT ist besonders gelungen, da die AR Features in die bereits bestehende APP eingebunden wurden. Somit muss der User sich nicht erst mit weiteren Technologien und / oder Apps vertraut machen. appear2media setzt auf die Technologie von Metaio einem der Vorreiter in Augmented Reality. Somit ist auch eine langfristige Weiterentwicklung sicher gestellt.

Unser Fazit: Daumen hoch! Ein sinnvoller Einsatz einer Zukunftstechnologie, die einem traditionellen Printprodukt ein Stück mehr helfen kann, sich in die digitale Welt aufzumachen und zudem dem Leser einen klaren Mehrwert liefert.

0 Kommentare