Den schnelllebigen Onlinehandel transparenter und flexibler gestalten

Heutzutage ist das Internet für die meisten Konsumenten ein beliebter Online-Kanal, um Einkaufserlebnisse zu generieren. Die klassischen Vertriebskanäle werden zunehmend von dem Online Handel verdrängt. Vor allem Kaufmöglichkeiten mit Omnichannel-Charakter gewinnen künftig immer mehr an Bedeutung.

Eine Selbstverständlichkeit für viele Kunden ist der Umtausch der im Internet erworbenen Waren, die Bestellung von Kleinteilen, die Expresslieferung der Bestellungen, aber auch die Erwartung den Auftragsstatus der Waren stets verfolgen zu können. Das stellt für viele Handels- und Industrieunternehmen eine große Herausforderung dar, denn die Abwicklung komplexer logistischer Prozesse ist bei vielen Unternehmen keine Kernkompetenz.

Um den Kundenanforderungen weiterhin gerecht zu werden, schaffen Lagerverwaltungssysteme Abhilfe und fördern Prozessoptimierungen. Ein Lagerverwaltungssystem ist nicht nur in der Lage Prozesse zu optimieren, sondern schafft auch Transparenz der Absatzkanäle und der Anfragen, sorgt für Flexibilität und eine optimierte Logistikstruktur, reduziert anfallende Kosten und koordiniert die Prozesse in der Kommissionierung sowie im Retourenmanagement. So wird bspw. beim Versand der Waren dem Kunden ein ausgedruckter Rücksendeschein der Bestellung beigefügt. Dadurch sind Mitarbeiter in der Lage anhand der Kundenangaben die Artikel zu überprüfen, diese für einen weiteren Auftrag vorzubereiten und innerhalb kürzester Zeit weiter zu versenden.

Lager, Lagerhaus

Zudem ist das Lagerverwaltungssystem in der Lage die Ware mitsamt allen Stammdaten zu identifizieren, denn es erfasst die Ware mit Kameras und ermittelt mit einer Waage das Gewicht. Daraus werden 3D-Aufnahmen sowie ein Fingerabdruck generiert. Ein weiterer Vorteil ist, dass das Lagerverwaltungssystem mithilfe von MDE-Geräten oder mobilen Endgeräten Umverpackungen mit mehreren Seriennummern durch einen einmaligen Scan aufnimmt. Vor allem bei der Entnahme größerer Mengen wird dadurch viel Zeit eingespart. Auch aufwendige Inventuren werden nicht mehr händisch ausgeführt, sondern können als permanente Inventur über das System erfolgen. 

Der Einsatz eines Lagerverwaltungssystems bietet Händlern im E-Commerce vor allem die Vorteile der Kostenreduktion und Zeiteinsparung durch die Automatisierung logistischer Prozesse. Um den stetig wachsenden Kundenanforderungen im Online Handel gerecht zu werden und um das Unternehmenswachstum zu steigern, ist der Einsatz eines Lagerverwaltungssystems in der heutigen Zeit unabdingbar.

Was wird von dem Einsatz eines leistungsstarken Lagerverwaltungssystems im E-Commerce erwartet?

  • Steigerung der Leistungsfähigkeit der Logistik für die Einhaltung der Liefergarantie
  • Fit für Same-Day-Delivery
  • Abbildung einer Omnichannel-Strategie
  • Abbildung branchenspezifischer Funktionen wie beispielsweise einer Fashion-Matrix und Chargenverwaltung
  • Steuerung von Value-Added-Services
  • Effektives Retourenmanagement
  • Never-out-of-Stock-Funktion und mehr Transparenz über die gesamte Supply Chain
  • Beschleunigung der Auftragsabwicklung durch intelligente Auftragskonsolidierung
  • Integriertes Versandsystem inklusive Anbindung von KEP-Dienstleistern

Über die Ehrhardt + Partner Group

Ehrhardt Partner Group Logo

Für weitere Informationen zu diesem und weiteren Themen schauen Sie hier: https://www.epg.com/de/logistik-know-how/whitepaper/

Die Ehrhardt + Partner-Gruppe (EPG) ist ein international führender Anbieter für Logistiklösungen wie dem Lagerführungssystem LFS.wms, Materialfluss-Controller LFS.mfc, Tourenplanungssystem LFS.tms, International Shipping System LFS.iss sowie dem Workforcemanagement LFS.wfm und der Vertragsmanagementlösung LFS.cnb

0 Kommentare