6.1 C
Althegnenberg
Mittwoch, 30. November 2022

Branded Stock Fotografie: Das sind die Top 10 aktueller Shootings

Die Attention der User:innen ist heutzutage sehr kurzlebig: Es gilt, diese im richtigen Moment mit ansprechenden Inhalten zu erwischen – und das auch in einer gewissen Regelmäßigkeit, um bleibenden Eindruck zu hinterlassen. Vor allem die Bedeutung visueller Inhalte nimmt ungebremst zu: Alle 60 Sekunden werden 3,67 Millionen Videos auf YouTube geschaut, 66.000 Fotos und Videos auf Instagram geteilt oder 46.000 Suchen auf Pinterest vorgenommen. Wie kann man als Brand noch aus der Masse hervorstechen und sich differenzieren? Und das auch möglichst kreativ und kostengünstig?

Stock-Fotos vs. Individual Shootings

In dieser Situation hatten Unternehmen bisher zwei Alternativen: Sie konnten einerseits auf altbekannte Stock-Datenbanken für Bild und Film zurückgreifen. Die sind zwar in der Regel günstig, aber drohen Marken in der Unkenntlichkeit versinken zu lassen, weil einfach alle die gleichen Motive benutzen. Der Gegenpol sind aufwändige Hochglanz-Produktionen, die gerade den Geldbeutel kleinerer Unternehmen sprengen können.

Branded Stock

Abhilfe verspricht der „Mittelweg“ einer Branded Stock Plattform wie Cherrydeck, die individuelle Content-Produktion mit dem Stockfoto-Businessmodell zusammenbringt. Das Hamburger Start-Up erhielt 2020 den German Design Award für sein „Excellent Communication Design“.

Branded Stock eignet sich besonders für Consumer-Brands, die haptische Produkte anbieten, die leicht verschickt werden können. Unternehmen füllen online in wenigen Schritten einen Briefingbogen für die benötigten Inhalte aus, den Rest übernimmt die Plattform. Passende Content Creator für den Auftrag werden gesucht und vorfinanziert, sie erhalten die Produkte der Kund:innen per Post und machen dann selbstständig Fotos und Videos – je nach Wunsch in einem eigenen Studio oder an einer Outdoor-Location, mit oder ohne Models. Die Ergebnisse, beispielsweise mehrere Hundert Bilder, werden anschließend in eine Bibliothek hochgeladen. Kunden:innen zahlen nur, was ihnen gefällt und abgenommen wird. Die Fotos sind bereits ab 45 Euro erhältlich.

Cherrydeck hat für geistreich78 10 Bilder aus aktuellen Shootings zusammengestellt, die Marken u. a. für Social Media und im E-Commerce einsetzen:

The Illusionist Gin

The Illusionist Gin (Fotografin – Florentina Olareanu)

Blackroll

Die Firma Blackroll, u. a. für ihre Faszienrollen bekannt (Fotografin – Tonya Matyu)

Everdrop

Everdrop, Hersteller von Haushaltsprodukten & Naturkosmetik (Fotografin – Sophia Lasson)

Lorenz Snacks

Lorenz Snacks (Fotograf – Ivan Bortondello)

Kloster Kitchen

Kloster Kitchen, Anbieter von Ingwershots (Fotografin – Eveliene Klink)

Edzard

Edzard, Anbieter von Innen-Dekoration (Fotografin – Florentina Olareanu)

Schaebens

Schaebens, Anbieter von Hautpflege-Produkten (Fotografin – Julia Jung)

Hacker Pschorr

Hacker Pschorr – Paulaner (Fotograf – Felix Baab)

Odor

Odor, Hersteller von Raumdüften (Fotografin – Eveliene Klink)

Everydays

Everydays, Gesundheitskonzepte und Nahrungsergänzung
(Fotografin – Alexandra Hraskova)

Stefan Hoffmeisterhttps://geistreich78.info
Stefan Hoffmeister ist Fachwirt im Sozial- und Gesundheitswesen (IHK) und Social Media Manager (ILS). Seit Herbst 2012 bloggt er hier auf geistreich78.info. Er war mehrere Jahre als Multichannel-E-Commerce Händler mit Fitness- und Gesundheitsartikeln aktiv.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Neueste Artikel

Cyberangriffe: die unsichtbare Gefahr des Datendiebstahls – Sponsored Post

Es ist von Rekordschäden die Rede: Cyberkriminelle können die Existenz von Unternehmen massiv bedrohen. Geraten sensible Kundendaten wie Bank- oder Patienteninformationen in die Hände...

Es geht noch mehr! Mit digitalem Marketing jetzt richtig durchstarten

Im vergangenen Jahr kam kaum ein Unternehmen an einem professionellen Online-Auftritt vorbei. Selbst die kleinsten Ladenlokale oder Restaurants haben in Turbo-Geschwindigkeit ihre Website aufgebaut,...

Warum Vertrauen in Ihre Produktinformationen für Verbraucher so wichtig ist

Mit einem Wert von 83 Milliarden Euro gilt Deutschland als der größte und wertvollste E-Commerce-Markt Europas. Besonders im Pandemiejahr 2020 boomte der E-Commerce in...

Aktien und Börsen: Wikifolio Update (Woche vom 23.08.2021)

Mit diesem Post will ich ein kurzes Wikifolio Update zu KW 34 geben. Wie sind meine Wikifolios "Plattform Ecommerce und Med-Tech" und "weltweit offensiv...

Letzte Kommentare

Interessante Artikel