Audi Fahrer mit EM Ticker von Valtech unterwegs am Ball

Mit dem neuen EM Ticker „Fußball Spezial“ der Fullservice-Digitalagentur Valtech bleiben Fans zur UEFA EURO 2016 auch in ihrem Fahrzeug auf dem Laufenden. Der Service steht ab sofort allen Nutzern von Audi connect europaweit zur Verfügung.

Valtech EM Ticker für Audi Connect

Spielpaarungen, Mannschaftsaufstellung, Ergebnisse und Tabellen können unterwegs ganz einfach per Knopfdruck über das Infotainment-Menu abgerufen werden. Audi hat für die Zeit der Fußball-EM den Menü-Punkt „Fußball Spezial“ in das Auswahlmenü von Audi Connect integriert. Klicken Sie mit dem MMI-Controller auf Fußball Spezial und Sie bekommen eine Übersicht der vorhandenen Informationen: „Spielplan & Ergebnisse“, „Tabellen der Gruppenphase“ und „Mannschaften Übersicht“.

Die Daten werden von Valtech in Echtzeit bereitgestellt und aktualisiert.

EM Ticker Valtech Audi connect

EM Ticker Valtech Audi connect

Mit diesem Dienst tritt Valtech erneut als Provider für Online-Services im Fahrzeug in Erscheinung. Bereits zur FIFA WM 2014 feierte Fußball Spezial im Audi connect Premiere.

„Die positive Resonanz zur WM 2014 hat uns gezeigt, wie hoch das Interesse an mobil verfügbaren und intuitiv nutzbaren Informationen im Fahrzeug ist“, sagt Valtech Geschäftsführer Andreas Peters. „Wir freuen uns sehr, dass wir mit diesem Dienst nun in weiteren Audi Modellen vertreten sind“, so Peters, der bei Valtech Deutschland für den Geschäftsbereich Digital Automotive verantwortlich ist.

Valtech verfügt über eine langjährige und profunde Erfahrung im Bereich des vernetzten Fahrzeugs. Unter anderem begleitet das Unternehmen seit mehr als 15 Jahren die connect Programme verschiedener Automobilhersteller und entwickelt als strategischer Partner von OEMs komplexe End-to-End Software-Lösungen. Zu den Kunden von Valtech Deutschland zählen AUDI, Volkswagen, Bertelsmann Music Group, BMW, Porsche, Ferrari, Linde, Bayer CropScience, Marc O’Polo und Miele, zum Partnernetzwerk gehören Firmen wie Adobe, SAP Hybris und Sitecore.

Online mit LTE: Audi connect

Audi Connect. Quelle: Audi

Audi Connect. Quelle: Audi

Das Hardware-Modul Audi connect mit LTE bildet die ideale Ergänzung zur Audi MMI Navigation plus mit MMI touch. Ein LTE-/UMTS-Modul stellt die derzeit schnellste Verbindung ins Internet mit bis zu 100 MBit/s Downloadgeschwindigkeit her. Der integrierte WLAN-Hotspot ermöglicht den Passagieren freies Surfen, Streamen und Mailen mit bis zu acht mobilen Endgeräten. Für den Fahrer kommen die maßgeschneiderten Online-Dienste von Audi connect an Bord.

Das vielseitige Angebot der Audi connect-Dienste reicht von der Navigation mit Google Earth und Google Street View über die Reiseinformationen, die Verkehrsinformationen online und die Parkplatzsuche bis zum sozialen Netzwerk Twitter mit einer speziell für die Nutzung im Auto ausgelegten Oberfläche.

Audi connect SIM – online ohne Grenzen

Die Audi connect SIM ist eine fest im Auto verbaute, sogenannte embedded SIM (e‑SIM), die der Kunde mit der Ausstattung Audi connect in Europa erhält. Die benötigte Daten-Flatrate für das Nutzen der Audi connect-Dienste ist ab Kauf des Neuwagens für drei Jahre bereits inklusive, ein Aktivierungsprozess für den Fahrer entfällt. Nach Ablauf der Frist kann der Audi-Servicepartner sie gegen Gebühr neu aktivieren.

Mit der neuen Audi connect SIM wird außerdem das Reisen und Internet-Surfen in Europa noch komfortabler: Sie erlaubt Roaming in den meisten europäischen Ländern, da sie bei Bedarf automatisch auf den jeweiligen Landesprovider eingestellt wird. Somit entfallen landesabhängige hohe Roaming-Gebühren und unkomfortable Roaming-Bestätigungen für den Kunden.

Unabhängig von den integrierten Audi connect-Diensten kann der Kunde zusätzlich Datenpakete für den WLAN-Hotspot buchen. Damit surfen und mailen alle Mitfahrer mit bis zu acht mobilen Endgeräten zu attraktiven Tarifen im Internet. Auch hier läuft der Datentransfer beim Überfahren einer Landesgrenze, also beim Wechsel des Netzbetreibers, automatisch zum festen Preis weiter. Die Datenpakete für den WLAN-Hotspot können flexibel über ein spezielles Web-Portal oder direkt im Auto gebucht werden – schnell und komfortabel direkt über das Audi MMI System. Alternativ kann der Kunde seine eigene SIM-Karte im Auto einsetzen und den WLAN-Internetzugang über seinen individuellen Mobilfunkprovider herstellen. In diesem Fall wird auch das Datenvolumen der Audi connect-Dienste über die SIM-Karte des Kunden abgerechnet, die Audi connect SIM wird temporär deaktiviert.

Das neue Angebot der Audi connect SIM ist das erste Ergebnis der Zusammenarbeit von Audi mit dem irischen Unternehmen Cubic Telecom, einem führenden Anbieter von weltweiten nahtlosen Connectivity-Lösungen.

Themen:

0 Kommentare