Aktuelle TV Werbung: Die besten Werbespots im Oktober 2014

Aktuelle TV Werbung: Welche Markenvideos wurden im Oktober 2014 am meisten angesehen? Sehen Sie hier die 5 besten Werbespots in unserem monatlichen Ranking.

Platz 1: New Peugeot 208 GTi 30th | Film The Legend Returns

Peugeot öffnet die Orderbücher für den 208 GTi 30th. Das von Peugeot Sport zum 30. Geburtstag des legendären Vorgängers, des 205 GTI, technisch und optisch veredelte Sondermodell ist jetzt ab 27.590 Euro bestellbar. Die Motorredaktion beschreibt die Besonderheiten des Modells:

Der auf dem britischen Festival of Speed im Frühsommer erstmals präsentierte 208 GTi 30th krönt die bereits 1984 mit dem 205 GTI begonnene Erfolgsgeschichte des kleinen Löwen-GTi mit einem vorläufigen Höhepunkt. Dies manifestiert sich nicht nur in einem um 6 kW (8 PS) auf nunmehr 153 kW (208 PS) Leistung und 300 Nm Drehmoment verstärkten e-THP-Motor, sondern vor allem exklusiv in einer nochmals schärferen Abstimmung, einem nochmals ausdrucksstärkeren Design und einer nochmals aufgewerteten Ausstattung.

Auch die aktuelle TV Werbung knüpft beim alten Modell an und setzt das einst begonnene Storytelling, einer wilden Verfolgsjagd, in bester James Bond Manier, fort.

Update: 17:36:44 – 2016-08-26: Video leider nicht mehr verfügbar.

YouTube Views: 12.845.388

Außer den ersten 20 Sekunden ist alles in dem Werbefilm am Computer entstanden: Das Auto, die Flugzeuge und die gesamte Umgebung wurden per CGI generiert. Das Fahrzeuginnere und die Schauspieler wurden vor einer grünen Leinwand gefilmt und dann in der Post-Produktion eingefügt.

Die Kampagne „The Legend Returns“ wurde von der Pariser Werbeagentur BETC entwickelt. Das Film Konzept stammt von den Kreativen Marcus Herrmann, Oliver Hilbring und Stefan Muhl, mit ihrem TV Producer Thibault Blacque-Belair – alle Mitarbeiter von Havas Worldwide Germany in Düsseldorf. Die Social Media Kampagne wurde von BETC Digital betreut. Dazu gehört auch ein eigenes Tumblr-Blog, der den Werbefilm wie einen Hollywood Streifen mit zahlreichen Making-Ofs, Bonus Szenen und Postern bewirbt.

Credits:

  • Directed by ANDY’S,
  • Produced by WIZZ DESIGN,
  • Post Production by UNIT-Image.
  • Kampagnentwicklung: BETC Paris.
    Chief Creative Officer Rémi Babinet, Creative Director Vincent Behaeghel, Art Director Juliette Courty, Traffic Manager Céline Laporte, Strategic Planners Maria Galleriu und Jean Allary, Agency Management Henri Tripard, Julien Grimaldi, Thomas Boutte und Fabien Idoux
  • Musikproduktion: Gum.
  • Sound Design: Olivier Ranquet.

Mit Angaben von Inspiration Room.

Platz 2: Beats by Dre Presents: LeBron James in ‬RE-ESTABLISHED 2014 – Powerbeats2 Wireless

YouTube Views: 11.466.040

In diesem Video werden die neuen Powerbeats2 kabellosen Kopfhörer der Kultmarke beworben. Der Basketball Profi wuchs in Akron, Ohio, auf und reifte an der St. Vincent-St. Mary High School zur Sportlegende. Im Jahr 2003 wurde er von den Cleveland Cavaliers als NBA Draft direkt von der High School in die Profiliga geholt. In Re-Established 2014 sieht man den Sportler, wie er in seine Heimatstadt zurückkehrt und im Sportraum seinen gestählten Körper trainiert – dabei natürlich die Beats by Dr. Dre Kopfhörer benutzt und den Titelsong hört. Als letzten Satz hört man ihn sagen:

There’s no place like home.

James war von Beginn an mit einem kleinen Anteil in Beats by Dr. Dre investiert. Dieser soll ihm beim Verkauf an Apple 30 Millionen Dollar eingebracht haben.

Credits:

  • Der Song „Take me to church“ stammt von Hozier, einem Singer-Songwriter und Multiinstrumentalisten aus dem irischen County Wicklow. Seine lebendige Bildsprache erzählt von einer Seele, die von starken und manchmal nicht beherrschbaren Emotionen gefesselt und heimgesucht wird.
  • Die Erzählstimme stammt von Gloria James, der Mutter des Basketballstars.

In unserem Beitrag „Die 5 am meisten gesehenen Markenvideos im Juni 2014“ gab es bereits einen Beats by Dr. Dre Beitrag unter den besten Werbefilmen.

Platz 3: The Most Epic Safety Video Ever Made #airnzhobbit

Air New Zealand feiert als die offizielle Fluggesellschaft von Mittelerde den bevorstehenden dritten Teil von Hobbit – Die Schlacht der fünf Heere. Der lange Werbefilm, immerhin fast fünf Minuten, wartet mit zahlreichen Stars aus dem echten Film auf. Zwei eigefleischte Hobbit-Fans spielen neben Elijah Wood (Frodo Beutlin), Dean O’Gorman (Fili der Zwerg) und Sylvester McCoy (Radagast) eine Hauptrolle. Auch der Regisseur der Hobbit-Trilogie, Sir Peter Jackson, hat einen Gastauftritt in dem Clip.

YouTube Views: 12.047.950

Platz 4: Android: Be Together. Not the same.

Vor einigen Wochen hat Google zusammen mit neuen Geräten Android 5.0 Lollipop vorgestellt. Bei Mobilegeeks schreibt Carsten Drees zur aktuellen Kampagne:

Als das Unternehmen “Android” von Andy Rubin 2005 von Google übernommen wurde, ahnte noch niemand – Google inklusive – welchen Impact diese Software schon in wenigen Jahren haben würde. (…) Dennoch muss sich Google für das System auch immer wieder Vorwürfe gefallen lassen, die sehr häufig damit zusammenhängen, dass so unglaublich viele verschiedene Versionen im Einsatz sind. (…) Jetzt scheint Google eine größer angelegte Image-Kampagne gestartet zu haben, um Android ins rechte Licht, vor allem aber ins Bewusstsein der Nutzer zu rücken. Mag sein, dass der Begriff “Android” selbst bei Nutzern der Geräte oftmals wenig verankert ist und genau deshalb macht Google nun mit “be together. not the same” für dieses Betriebssystem Werbung…

YouTube Views: 6.605.099

Platz 5: TOYOTA Dominoes

Im Gegensatz zum üblichen Dominospiel fallen die Dominosteine nicht um, sondern stellen sich auf. Dies soll den überraschenden Charakter von Innovation und Entwicklung symbolisieren, für den Toyota mit seiner zukunftsweisenden Antriebstechnik steht. Gleichzeitig vermittelt es die Verbindung, die innovative Ideen miteinander verknüpft. So heißt es im Werbeclip:

„One great idea leads to the next.“

YouTube Views: 6.280.772

  • Verantwortlich für die Umsetzung: Digital Marketing Agentur 360i. Stephen Kiely, Vice President. Wade Hesson, Creative Director. Vic Bath, Art Director.
  • Director Michelle Dougherty
  • Director of Photography: Stacy Toyama
  • Kreativstudio und Produktion: Imaginary Forces.
    Art Director: Tosh Kodama
    Previs Technical Director: Ryan Summers
    VFX Supervisor: Rod Basham
    Executive Producer: Ben Apley
    Head of Production: Claudina Mercado
    Producers: Brian Butcher, Keith Bryant, JJ Gerber
    Designers: Rob Bolick, Maziar Majd, Kris Fortin, Cody Redmer

Seit der Audi S1 Werbung im Mai hatten wir schon lange keine Autowerbung mehr unter den am meisten gesehen Markenvideos. Diesen Monat haben es also gleich zwei unter die Top 5 geschafft. Mal sehen, wie es zum Jahresende aussieht. Den nächsten Teil unseres Rankings gibt es dann wieder Anfang Dezember. Wenn ihr in die vorherigen Beiträge schauen wollt, hier die vollständige Liste.

Letzte Änderung 17:37:27 – 2016-08-26

Themen:

1 Kommentar