0.8 C
Althegnenberg
Samstag, 18. Januar 2020

Zebramobil setzt auf Location Based Services

Der Car Sharing Anbieter Zebramobil setzt zur Vermarktung mehrere Location Based Services ein. In den letzten Monaten wurden Kooperation und Kampagnen mit Foursquare und Metaio, mit deren Augmented Reality Browser Junaio, gestartet. Ich nehme eine Keynote, beim letzten Treffen des Social Media Club München zum Anlass, um die Entwicklung bei Zebramobil zu beschreiben.

Was macht zebramobil?

Im Zuge der Share Economy sind auch Car Sharing Anbieter ganz neu aufgekommen. Sie berühren gleich mehrere Gedanken:

  • Sharing – also Teilen – im Sinne von gemeinsamer Nutzung von Ressourcen
  • Ökölogie: Schonung der Umwelt

Um diesen Gedanken zu stärken, wurde etwa vor kurzem eine Facebook Gruppe zur Mitfahrervermittlung gestartet. Den Link finden Sie weiter unten.

Einige Fakten zu zebramobil:

  • konzernunabhängiges Start-Up
  • Abgabe des Fahrzeugs wieder in der Parkzone
  • Einfügen in das städtische Parkraummanagement – Nutzung von Anwohnerparkplätzen
  • längere Fahrten preislich attraktiv
  • keine versteckten Kosten oder Zuschläge
  • geeignet für Gelegenheitsfahrer und Mittelstrecken
  • Car-on-Demand: keine langfristige Reservierung erforderlich. Nutzungsdauer muss vorher nicht festgelegt werden
  • Audi A1 und A3 zur Auswahl
  • Preismodell ohne Kaution

Übersicht freier Fahrzeuge
Übersicht freier Fahrzeuge, in den Parkregionen

Einfaches Preismodell

Sowohl auf der Homepage, als auch in der APP sind Preisrechner implementiert. Um eine Vorstellung von den Kosten zu geben, wurden exemplarisch drei Beispiele angegeben:

  • Einkaufen bei IKEA
  • Tagesausflug an den See
  • Wochenendfahrt nach Österreich

zebramobil Preisrechner
zebramobil Preisrechner

Ich persönlich finde das Preismodell sehr transparent. Es gibt keine versteckten Kosten. Sogar der Benzin ist mit eingerechnet. Im Auto befindet sich eine Flottenkarte. Fällt der Füllstandsmesser unter 50 % des Tanks erhält man automatisch eine Nachricht mit einem PIN Code für die Tankkarte.

Weblinks zu zebramobil

zebramobil Logo
zebramobil Logo

Lesen Sie auf Seite 2, wie die mobile Fahrzeugsuche und Reservierung abläuft…

Stefan Hoffmeister
Stefan Hoffmeisterhttps://geistreich78.info
Stefan Hoffmeister arbeitet in den Bereichen Marketing und Fund Raising für Hour of Power, mit Bobby Schuller. Er ist Fachwirt im Sozial- und Gesundheitswesen (IHK) und Social Media Manager (ILS). Seit Herbst 2012 bloggt er hier auf geistreich78.info.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Neueste Artikel

Transformation – Veränderung in Unternehmen voranbringen

Nachdem ich in meinem letzten Artikel bereits über “Führen mit Vision” geschrieben habe, geht es nun um den Veränderungsprozess an sich. Wie kann nachhaltige...

Führen mit Vision

In einer Welt die aufgrund der technologischen Veränderungen einer permanenten Transformation unterworfen ist, brauchen Führungskräfte eines wichtiger denn je: eine Vision! Eine klare Vorstellung...

Instagram als Marktplatz: vom Social-Media-Kanal zur Shopping-Plattform

Über 500 Millionen aktive Nutzer erreichen Unternehmen auf Instagram. Mehr als 130 Millionen interagieren täglich mit der Funktion „Shopping“. Der Social-Media-Kanal bietet großes Potential...

4 Tipps, wie Unternehmen ihren Umsatz über Instagram steigern

Unternehmen sind stets auf der Suche nach potentiellen Kunden. Instagram eignet sich dabei ideal zur Neukundengewinnung. Um jedoch erfolgreich Kunden über Instagram...

Interessante Artikel