Rocket Internet investiert in russischen Möbel Ableger Mebelrama weitere Millionen

Rocket Internet, der StartUp Inkubator der Samwer Brüder, stattet seinen russischen Ableger mit weiteren Millionen aus. In einer zweiten Finanzierungsrunde werden 10 Millionen Dollar in Mebelrama.ru, ein Online Möbelhaus, investiert.

Laut Mitgründerin Manuela Stoll soll die Summe für folgende Zwecke eingesetzt werden:

  • Erweiterung des bestehenden Sortiments
  • Umzug in ein neues Lager
  • Aufbau eines regionalen Vertriebsnetzes außerhalb von Moskau
  • Optimierung der bestehenden Webseite
Mebelrama wurde im September 2011 gegründet und erhält somit die zweite Finanzspritze. Laut der russischen Zeitung Kommersant bewegte sich die erste Summe von Rocket Internet, Ende 2011, um die 6,4 Millionen US Dollar.

Mebelrama Umsatzziel für 2015 liegt bei 500 Millionen

Kommersant zitiert Frau Stoll mit einem Umsatzziel von 500 Millionen Dollar für das Jahr 2015, das unter anderem durch eine weitere Expansion in die GUS Staaten erfolgen soll.
Zum Sortiment von Mebelrama gehören neben Möbeln auch Heimtextilien und Gartenbeleuchtung.
Der russische e-Commerce-Markt für Möbel und Hausrat (do it yourself, DIY) wächst stetig, und Investitionen in diesem Sektor sind logisch und erfolgversprechend, sagen Experten. Zum Beispiel erhielt im Frühjahr der Online-Möbel Supermarkt HomeMe.ru $ 5.000.000 aus einer Gruppe von Investoren, darunter die Fonds AddVenture, ABRT und Mangrove Capital Partners.
Experten sahen das gesamte Volumen des Do-it-Yourself Marktes in Russland, im Jahr 2011, bei ca. 22 Milliarden US Dollar. Allerdings beträgt der Anteil der eCommerce Händler am Gesamtmarkt nur 0,5-1 %. Einem preislich umkämpften Markt, steht eine hohe Bereitschaft der Kunden im Internet zu kaufen gegenüber, da es aufgrund der großen Entfernungen nur eine geringe Dichte an Einzelhändlern gibt. In Relation zu anderen europäischen Ländern rangiert der russischen Onlinehandel am unteren Ende, was den Anteil am gesamten Einzelhandel angeht – auch dies spricht für positive Wachstumsaussichten.

russischer eCommerce Markt bietet günstige Gelegenheit zum Einstieg

Alexey Soloviev, Managing Director, von Prostor Capital, Spezialist für russische IT Unternehmen, sieht für die nächsten 7-10 Jahre ungebremstes Wachstum im russischen eCommerce. Eine Gelegenheit, die derzeit ausländische Investoren nutzen.

Update: 15:14:28  2013-10-06
Im Juli vermeldete Gründerszene, dass mebelrama.ru weitgehend unbemerkt von der Öffentlichkeit, von Rocket Internet abgewickelt wurde. Mittlerweile ist auch nur noch eine entsprechende Homepage mit einer leeren Startseite und einem entsprechenden Hinweis, zu finden.

Letzte Änderung: 07:50:11 – 2016-08-22

0 Kommentare