Q2 2016: Amazon meldet neuen Umsatz und Gewinn Rekord

Diese Woche komplettieren Amazon und Google die Geschäftszahlen der großen Technologie und Internetunternehmen. Zu Google kommen wir gleich im nächsten Artikel, doch zunächst beschäftigen wir uns mit dem größten Onlinehändler der Welt.

Quickfacts zu den Amazon Geschäftszahlen

  • Amazon erwirtschaftet das fünfte Quartal in Folge Gewinne. Zuvor wurde dies 2012 erreicht.
  • Amazon erwirtschaftete einen Gewinn von 857 Millionen US-Dollar (1,78 US-Dollar pro Aktie), nach 92 Millionen US-Dollar (19 Cent pro Aktie) im Vergleichszeitraum des Vorjahres.
  • Der Umsatz wuchs um 31 Prozent auf 30,4 Milliarden US-Dollar.
  • Für das dritte Quartal stellte Amazon Erlöse zwischen 31 und 33,5 Milliarden Dollar in Aussicht.
  • Das US-Handelsgeschäft legte mit einem Anstieg des operativen Gewinns von 348 auf 702 Millionen Dollar im zweiten Quartal deutlich zu.
  • Der Cloud-Bereich Amazon Web Services (AWS) konnte den Umsatz von 1,82 Milliarden US-Dollar auf 2,89 Milliarden US-Dollar steigern. Der operative Gewinn von AWS sprang von 305 auf 718 Millionen Dollar.
  • Vorstandschef Jeff Bezos schob sich in der „Forbes“-Reichenliste dank der Kursgewinne seiner Amazon-Aktien, mit einem geschätzten Vermögen von 65,3 Milliarden Dollar, an Starinvestor Warren Buffett, 64,9 Milliarden Vermögen, vorbei auf Platz drei.

Amazon Web Services (AWS) zieht einsam seine Runden

Konzernchef Jeff Bezos hatte angekündigt, dass AWS in diesem Jahr 10 Milliarden US-Dollar Umsatz erreichen werde, trotz wachsender Konkurrenz von Microsofts Azure, Alphabet und dem neuen Angebot von Huawei/Deutsche Telekom. Zuletzt expandierte Amazon mit AWS in Indien und konnte den SAP-Rivalen Salesforce als Klienten gewinnen.

Amazon Indien führt Prime ein

Auch auf dem indischen Subkontinent forciert Amazon sein Wachstum. Im Rahmen der Pressekonferenz sagte Jeff Bezos: „Es waren ein paar anstrengende Monate weltweit, in denen wir etwa in Indien eine neue AWS-Region und Prime eingeführt haben“. Amazon-Prime-Mitglieder erhalten in Indien kostenfreie Lieferung in über 100 Städten.

Nachdem die Amazon Aktie in den letzten 12 Monaten mit einem Plus von über 43 % an der Nasdaq bereits gut gelaufen ist, konnten sie gestern kein neues Kursfeuerwerk entfachen.

Schon abonniert? Zum Wochenende erscheint unser kostenloser Newsletter mit dem Wochenrückblick zum Handel im Wandel, der digitalen Transformationen und weiteren spannenden News. Hier geht´s zur Anmeldung und dem Archiv der letzten drei Ausgaben!

Themen:

0 Kommentare