Projekt-Collins: About You startet mit TV-Spots von Jung von Matt

ABOUT YOU, die Open Commerce-Innovation des von Benjamin Otto und Tarek Müller gegründeten Unternehmens Collins, startet am 30. September 2014 seine erste Kampagne im deutschsprachigen Fernsehen.

„TV-Werbung wird oft falsch verstanden. Wer sein Online-Handwerk versteht, setzt z.B. auf Suchmaschinen-Marketing, Preissuchmaschinen und Social Media Display Werbung. TV sorgt dann für die entscheidende Markenbekanntheit. Die hilft dann weiter, wenn der Kunde sich zwischen all den Suchergebnissen für einen Klick entscheiden muss. Rauchende Server während eines Werbespots sind allerdings ein Mythos. Deshalb geht es auch uns mit der ersten TV-Kampagne vor allem darum, eine Haltung und ein Markenversprechen abzugeben: „Jedes Teil dein Style“. Unsere Apps und unsere Anstrengungen hin zu mehr Personalisierung sind die Puzzleteile dieses Markenversprechens.“ Tarek Müller, Mitgründer und Geschäftsführer, im Gespräch mit Olaf Kolbrück.

Jung von Matt Kampagne startet auf YouTube

Den Kern der mit Jung von Matt entwickelten Kampagne bilden zehn TV-Spots für den neuen Online-Shop. Sie zeigen den souveränen Abschied von kleinen Traumata in Sachen persönlicher Mode-Stil, aufgelöst im Markenversprechen von ABOUT YOU: „Jedes Teil Dein Style“. Die einprägsamen Geschichten gehen ab Montag in einer einwöchigen Testphase auf YouTube online, fünf starten zum Oktober im TV. Die Fortsetzung schreibt die Zielgruppe selbst unter creative-community.aboutyou.de.

Tarek Müller, Geschäftsführer der ABOUT YOU GmbH und Co-Gründer von Collins: „Diese Kampagne ist eigenwillig, sie rückt Persönlichkeiten in den Fokus und genau das transportiert die DNA der Marke ABOUT YOU. Der Shop berät Menschen anhand ihres eigenen Geschmacks durch Content, Stilempfehlungen und Apps.“

mode-interessierte Frauen zwischen 20 & 40
im Visier

Zielgruppe von ABOUT YOU sind mode-interessierte Frauen und Männer zwischen 20 und 40 Jahren, die Trends genauso suchen, wie die Sicherheit, authentisch zu sein.

Die in Hamburg produzierten TV-Spots rücken in ungewohnt reduzierter Optik ihre jungen, selbstsicher gestylten Protagonisten in den Fokus, die sich mit einem verbalen Klaps von den misslungenen Mode-Ratschlägen ihres Umfelds verabschieden – u.a. denen der Kollegin, des Friseurs, der Spielplatzmütter. Die Spots sind mit dem Team Jung von Matt/Alster entstanden sowie mit Regisseur Stephan Hadjam und cobblestone, Hamburg. Die Laufzeit der Kampagne ist auf sechs Monate angesetzt, das Media-Volumen dafür liegt im unteren zweistelligen Millionenbereich.

Jung von Matt haben sich als regelrechte Experten und Garanten für virale Werbespots positioniert und etabliert. Zuletzt sind wir auf Werke der Agentur bei EDEKA, Sixt, Zalando oder Netflix gestossen. Auf eine mehrteilige Kampagne hat etwa auch die Sparkasse gesetzt, die ergänzend mit Martina Hill auf eine bekannte Testimonial gebaut hat.

Mir gefällt, wie im Projekt Collins neue Ideen und Konzepte mit sehr professionellen Partnern angegangen und umgesetzt werden. Dies ist auch hier mit der beginnenden Vermarktung und einer skalierenden Werbung zu erkennen. Das finden auch Andere:

Offen für Geschichten: Creative Community mit prominenter Jury

Eingebettet sind die Spots in eine Social-Media-Kampagne sowie die Kampagnenplattform auf aboutyou.de: In der Creative Community finden Laien wie Texterprofis Storyboard-Module, um ihre eigene Geschichte einzureichen und Stimmen im Voting einzusammeln. Anfang 2015 werden die beliebtesten Geschichten prämiert und die stärksten Stories produziert. Die Jury dafür bilden TV-Moderatorin Johanna Klum, Fashion-Bloggerin Masha Sedgwick sowie das Marketing-Team von ABOUT YOU.

About You Creative Community Banner

Seit Beginn setzen die Macher auf eine breit angelegte Social Media Präsenz und einen entsprechend damit verbundenen Community Aufbau. So gibt es einen Soundcloud Auftritt des About You Music Teams, der sowohl einzelne Tracks, als auch einige Playlisten sammelt. Diese sollen offenbar das Lebensgefühl, der jungen, trendigen Zielgruppe ansprechen.

Letzte Aktualisierung: 17:59:49 – 2018-05-03

1 Kommentar