Professionelles Display Advertising als Teil des Marketing Mix

Display Advertising – zu deutsch: Banner-Werbung – ist nicht nur das am längsten bestehende, sondern nach wie vor das bedeutendste Kommunikationsinstrument im Online Marketing Mix.

Was ist Display-Adertising?

Gründerszene schreibt in seinem Lexikon:

Der Begriff Display-Advertising stammt ursprünglich aus dem englischen Sprachraum und bedeutet übersetzt so viel wie Bildschirm-Werbung. Display-Advertising stellt quasi das Pendant zum Suchmaschinen-Marketing dar, da hier vorrangig mit grafischen Elementen gearbeitet wird, wohingegen SEO sehr textversiert funktioniert. Display-Advertising umfasst alle Maßnahmen, die online mit grafischen Werbemitteln arbeiten, wie es beispielweise bei der Banner-Werbung der Fall ist. Synonym wird für Display-Advertising auch oftmals der Begriff Display-Werbung verwendet.

Bekannte Elemente sind unter anderem

  • Banner
  • Skyscraper
  • Popups
  • Layer-Ads

neuerdings aber auch:

  • Audio
  • Video
  • Animationen und animierte GIF´s

Abrechnung von Display Advertising

Finanziert wird Display-Werbung prinzipiell durch zwei verschiedene Modelle. Zum einen ganz klassisch über den Tausender-Kontakt-Preis (TKP), bei dem der Kunde einen bestimmten Preis pro tausend Einblendungen (Impressions) zahlt. Zum anderen über ein erfolgsabhängiges Modell, bei dem nur dann gezahlt wird, wenn durch die Anzeige eine bestimmte Aktion des Users erfolgt. Diese Aktion kann ein Klick sein (Pay-per-Click), eine Registrierung (Pay-per-Lead) oder ein Kauf (Pay-per-Sale), also klassische Elemente des Performance Marketings.

Und auch weltweit wird erwartet, dass die Ausgaben in den nächsten Jahren weiter steigen:

Entwicklung des Display Advertising

Es findet momentan eine Entwicklung statt, an deren Ende performanceorientiertes Display Advertising (PDA) eher die Regel als, wie heute, die Ausnahme sein wird.

Aufgrund der in den letzten Jahren zugenommenen Konkurrenz bei SEA (Search  Engine Advertising) gelingt es schon heute immer mehr Werbetreibenden mit PDA einen besseren ROI zu erzielen, als zuvor mit Suchmaschinenwerbung.

Immer mehr Bedeutung gewinnt auch das sogenannte Display Targeting. Hierzu ein kleiner Trailer, der dessen Nutzen erklärt:

Es muss angestrebt werden, den Nutzer zielgerichtet mit der Werbung, dem Banner, anzusprechen, das sein Interesse und sein Bedürfnis weckt. Um das zu gewährleisten gehören zu einer erfolgreichen Marketing Kampagne die Bestandteile:

  • zielgruppengenaue Planung
  • übersichtliches Medienmanagement und -verwaltung
  • kreativer Einsatz verschiedener Medien, wie Bilder, Video, Audio und Animationen
  • LIVE Generierung und Kombination der vorhandenen Medien
  • Reporting und Feedback – schon während der Kampagne müssen die Daten ausgewertet und bewertet werden
  • LIVE Optimierung noch während der Durchführung

Unterstützung des Display Advertising durch professionelle Dienstleister

Falls Sie sich doch noch nicht selbst an das Kampagnenmanagement oder die Erstellung der entsprechenden Werbemittel trauen gibt es auf Performance spezialisierte Mediaagenturen und Dienstleister. So können Sie z.B. Online Banner bei mashero erstellen lassen.

In der Beschreibung des Videos heißt es:

mashero bietet mit dem dynamic TargAdComposer ein Web-Tool, mit dem Sie Online-Werbebanner gestalten, personalisieren und live-optimieren können.

Sie können die Wirkung Ihrer Kampagne um ein Vielfaches erhöhen und zugleich Ihre Arbeitsabläufe vereinfachen. Die Anwendung eröffnet Ihnen ganz neue Möglichkeiten der Kreation. Denn Sie können Ihre Banner für die einzelnen Zielgruppen individuell konzipieren und alle Targetingarten einbinden (Predictive Behavioral Targeting, Re Targeting, Geo Targeting, Wetter Targeting und vieles mehr). Ihre personalisierte Kampagne wird so für den User relevanter und verbucht höhere Klick- und Konversionsraten.

Mehr Infos unter www.mashero.com

mashero wurde 2009 von Guido Brand, André Gräf und Daniel Pieper gegründet. Das Berliner Startup hat 2008 den Gründerwettbewerb Multimedia und 2010 beim Businessplanwettbewerb Berlin-Brandenburg gewonnen. Zu den Kunden gehören inzwischen unter anderem das Sparkassen Finanzportal, Elumbus Reisen, Mitsubishi Electric und retarget media.

Letzte Änderung: 14:52:16 – 2015-03-22. Leider funktionierte die Einbindung von zwei Statista Grafiken nicht mehr…

Themen:

0 Kommentare