6.1 C
Althegnenberg
Dienstag, 31. März 2020

Personalie: Channel Pilot forciert mit Ralf Priemer Internationalisierung

Seit dem 01.06.2015 ergänzt Ralf Priemer die Geschäftsführung von Channel Pilot und wird sich vor allem um die internationale Expansion und den Auf- und Ausbau der sieben Auslands-Offices kümmern. Vorher war der Diplom-Wirtschafts-Ingenieur im Vorstand der hotel.de AG, die Teil der internationalen HRS Group ist.

Ralf Priemer mit großer internationaler Erfahrung

Als Vorstand der hotel.de AG leitete Ralf Priemer die Bereiche Marketing, Sales, Unternehmenskommunikation, Business Intelligence und Personal. Ebenfalls verantwortlich war Priemer für alle acht Auslandsbüros in Europa, Südamerika und Asien. Auch als Geschäftsführer bei Bertelsmann (arvato mobile, heute Mondia Media) war Ralf Priemer sechs Jahre lang u.a. für das internationale Geschäft verantwortlich.

2012 gründete er zusammen mit Mirko Platz und Lars Niemann die Channel Pilot Solutions GmbH und war bisher Gesellschafter. Jetzt steigt er auch als Geschäftsführer in das Unternehmen ein. Ralf Priemer verantwortet dabei die internationale Expansion des eCommerce-Unternehmens. „Channel Pilot, das in Deutschland vielfach als eines der erfolgreichsten Start-ups ausgezeichnet wurde, konnte in nur zwei Jahren über 400 Online-Shops als Kunden gewinnen. Damit ist Channel Pilot Marktführer in Deutschland und erreichte bereits Profitabilität. Ich freue mich auf die spannende Aufgabe, diesen großen Erfolg  von Channel Pilot in Deutschland ins Ausland zu bringen“, so Priemer, der auf 19 Jahre Erfahrung im eCommerce und neun Jahre im mobile Commerce zurückblicken kann. Stationen waren vor hotel.de (HRS) und arvato mobile (Bertelsmann) die Telekommunikationsunternehmen E-Plus und Talkline sowie die damals weltweit zweitgrößte Werbeagentur Lintas.

„Den Schritt von Ralf, uns mit seiner langjährigen internationalen Erfahrung im eCommerce-Bereich zu unterstützen, begrüßen wir sehr. Er wird den Ausbau der Büros in Großbritannien, Spanien, Italien, Frankreich und Russland sowie den Aufbau der Büros in Schweden und Niederlande verantworten“, freut sich Geschäftsführer Mirko Platz.

Im letzten Oktober schloss Channel Pilot erfolgreich eine Millionenfinanzierung ab. Dabei übernahm das renommierte Family Office TFO 25,1% der Unternehmensanteile. Das Investitionsvolumen lag im mittleren einstelligen Millionenbereich und sollte ebenfalls für die Internationalisierung eingesetzt werden. Zusätzlich zur Hamburger Unternehmenszentrale und den ersten Auslandsstandorten in Paris und London entstehen 2015 sechs weitere Repräsentanzen in ganz Europa.

Channel Pilot Solutions GmbH

Die Channel Pilot Solutions GmbH ist ein unabhängiger E-Commerce-Dienstleister mit Sitz in der Hamburger Hafencity und fünf Auslandsbüros. Im Jahr 2012 gegründet, hat sich das Unternehmen aufgrund der raschen Marktdurchdringung seiner Software-Lösung ChannelPilot schnell zum Technologieführer in Deutschland, Österreich und der Schweiz entwickelt. Mit der ChannelPilot-E-Commerce-Suite bietet das Unternehmen ein integriertes Vermarktungswerkzeug für Onlineshops an. Bereits über 30% der 500 größten Webshops in Deutschland setzen ChannelPilot derzeit ein. Mithilfe von ChannelPilot platzieren Onlineshopbetreiber ihre Produkte automatisch auf allen relevanten Online-Vermarktungskanälen und erreichen so täglich Millionen potenzieller Onlinekäufer.

Weitere Informationen unter www.channelpilot.com

Die ChannelPilot Gründer
Die ChannelPilot Gründer: v.l.: Mirko Platz, Ralf Priemer, Lars Niemann

Stefan Hoffmeister
Stefan Hoffmeisterhttps://geistreich78.info
Stefan Hoffmeister ist Fachwirt im Sozial- und Gesundheitswesen (IHK) und Social Media Manager (ILS). Seit Herbst 2012 bloggt er hier auf geistreich78.info. Er war mehrere Jahre als Multichannel-E-Commerce Händler mit Fitness- und Gesundheitsartikeln aktiv.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Neueste Artikel

Wie sich Alibaba die Zukunft der Plattform-Ökonomie vorstellt

Die Plattform-Ökonomie ist ein disruptiver Trend, der sich durch E-Commerce Größen wie Google, Facebook, Amazon oder Apple in den letzten Jahren immer mehr herauskristallisiert...

Passives Einkommen und Side-Business: Mein Jahresrückblick 2019

Nachdem ich im Januar über meinen aktuellen Anlagemix geschrieben habe, möchte ich auf das Jahr 2019 zurückblicken, was passives Einkommen und mein Side-Business angeht....

Transformation – Veränderung in Unternehmen voranbringen

Nachdem ich in meinem letzten Artikel bereits über “Führen mit Vision” geschrieben habe, geht es nun um den Veränderungsprozess an sich. Wie kann nachhaltige...

Führen mit Vision

In einer Welt die aufgrund der technologischen Veränderungen einer permanenten Transformation unterworfen ist, brauchen Führungskräfte eines wichtiger denn je: eine Vision! Eine klare Vorstellung...

Interessante Artikel