Otto gliedert auch limango unter mytoys ein

Otto ist dabei mehr und mehr seine eCommerce Kompetenzen zu bündeln. Nachdem bereits im Februar vermeldet wurde, dass mirapodo zu mytoys eingegliedert wird, kommt nun der nächste Streich. Auch die Shopping Community limango wird unter das Dach von mytoys eingeordnet.

Limango Logo, Pressbild

Limango Logo, Pressebild

In der entsprechenden Pressemitteilung heißt es:

Die myToys.de GmbH, der führende Onlineshop für Spielzeug und Produkte rund ums Kind in Deutschland, und die limango GmbH, die führende Shopping-Community für Familien, bündeln ihre E-Commerce-Kompetenz und ihre Expertise im Segment Familie. Voraussichtlich Mitte des Jahres 2013 wird die limango GmbH ein 100%-iges Tochterunternehmen der myToys.de GmbH. Der Zusammenschluss zahlt strategisch in den weiteren Erfolg beider Unternehmen ein: Gemeinsam soll die Online Marktführerschaft im Familiensegment kontinuierlich ausgebaut werden.

Die künftige Zusammenarbeit schafft für die Unternehmen Synergien in den Bereichen Kundengewinnung und -bindung. Der Grund: myToys.de und limango sprechen dieselben Zielgruppen an, nämlich junge Familien, Frauen und Mütter. Zudem ergänzen sich die beiden Geschäftskonzepte wechselseitig optimal: Während myToys.de mit über 100.000 Artikeln ein umfassendes One-Stop-Shopping-Angebot für die Familie bereit hält, und damit vor allem bedarfsdeckend ist, begeistert limango seine Kunden mit über 1.600 Verkaufsaktionen pro Jahr und agiert damit stark bedarfsweckend. Dr. Oliver Lederle, Gründer und Vorsitzender Geschäftsführer der myToys.de GmbH, erklärt: „Der Zusammenschluss von myToys.de und limango ist ein strategisch absolut erfolgversprechender Schritt. Gemeinsam werden wir unsere Position als Online-Marktführer im Familiensegment weiter vorantreiben.“

Johannes Ditterich, einer der Gründer und Geschäftsführer der limango GmbH, ergänzt:
„Zusammen mit myToys.de können wir unseren Kunden in Zukunft ein noch attraktiveres Angebot bieten und noch schneller als bisher wachsen. Außerdem können wir unsere Marke limango dadurch noch stärker im Familienumfeld positionieren.“

Olaf Kolbrück merkt ebenfalls Vorteile der Verschmelzung an:

„Die höhere Attraktivität unser beider Angebote wird mehr Nicht-Käufer zu Käufern machen und damit zu Umsatzwachstum für beide Plattformen führen.“

Das aber klingt vernünftig. Weil die Otto-Töcher damit nicht auf schlichte Conversions fixiert sind, sondern eher den Customer Lifetime Value hofieren, weil sie den Kunden so womöglich noch länger als bisher binden können und, ergänzt Lederle, „sie ihren jährlichen Bestellumsatz bei uns durch eine höhere Attraktivität des Gesamtangebotes steigern werden.“

Jochen Krisch bewertet den Schritt:

Neben dem Geheimprojekt Antevorte/Collins soll die Mytoys-Gruppe die zweite große E-Commerce-Säule im Otto-Konzern werden. […] Otto hatte sich Anfang des Monats ein „hohes Invest in Internet-Pure-Player“ verordnet und bis 2015 „Investitionen in Höhe von 300 Millionen Euro“ angekündigt.

Über myToys.de

Die myToys.de GmbH, ein Unternehmen der Otto Group mit Sitz in Berlin, betreibt u. a. den führenden Onlineshop für Spielwaren und Produkte rund ums Kind in Deutschland. myToys.de bietet seinen Online-Kunden über 100.000 Artikel zu besonders attraktiven Preisen aus den Bereichen Spielzeug, Kindermode, Babybedarf und vieles mehr. Zusätzliche Services und Beratungstools runden das Angebot ab. Seit 2006 verfügt myToys.de über gleichnamige Filialen. Der Umsatz des Unternehmens lag im Geschäftsjahr 2012/13 bei 280 Mio. Euro. Seit März 2013 ist der Onlineschuhshop mirapodo eine 100% Tochter des Unternehmens. Die myToys.de GmbH beschäftigt derzeit über 700 Mitarbeiter.

Über limango

limango ist Deutschlands führende Shopping Community für Frauen und junge Familien mit derzeit 2,5 Millionen Mitgliedern. Gegründet im Oktober 2007 von Johannes Ditterich, Martin Oppenrieder und Sven van den Bergh in München, beschäftigt die limango GmbH mit Sitz in München heute ca. 180 Mitarbeiter. limango.de ist eine geschlossene Shopping Community, die ihren Kunden rund 140 Verkaufsaktionen pro Monat sowie über ein täglich aktualisiertes Warensortiment im Outlet bietet. Das Sortiment umfasst die Bereiche Fashion, Schuhe, Babyausstattung, Kinderbekleidung und -schuhe, Outdoor & Sport, Home & Deko sowie Kosmetik & Pflege. limango betreibt weitere Shopping Clubs in Polen und in den Niederlanden.

limango setzt vor allem auf starke Preisaggression. Dies zeigt sich auch in der eigenen Selbstdarstellung:

Preise bis zu 70% günstiger als die UVP des Herstellers

Durch das spezielle Aktionskonzept können wir mit den Herstellern besonders attraktive Angebote mit Sonderkollektionen, Überhangware und Second-Season-Kollektionen verhandeln. So können wir Preise bis zu 70% günstiger als die UVP des Herstellers anbieten.

Weitere Angebote bei limango

Neben dem Private-Shopping betreiben wir das Online-Outlet limango-outlet.de, in dem dauerhaft günstige Angebote zu stark reduzierten Preisen angeboten werden. Zudem bieten wir unter limango-deals.de abwechslungsreiche Coupons aus den Bereichen Haushalt, Freizeit, Beauty oder Sport für die ganze Familie an – ebenfalls bis zu 70% günstiger gegenüber der UVP des Anbieters.

Themen:

0 Kommentare