Neuer Chef der DACH-Region bei Klarna: Dr. Gerrit Seidel

Ab dem 1. 7. 2014 ist der Chefposten des Regionenverbands Deutschland, Österreich und Schweiz, kurz DACH, neu vergeben. Dr. Gerrit Seidel übernimmt seit diesem Zeitpunkt die Bereiche des regionalen Wachstums sowie der Entwicklung der Geschäftsstrategie als „Senior Vice President DACH“.

Dr. Gerrit Seidel Vorstandsvorsitzender / Chief Executive Officer (CEO)

Dr. Gerrit Seidel

Des Weiteren behält er seinen Posten als CEO der SOFORT AG, bei dem es sich um ein Unternehmen der Klarna Group handelt. Um den neuen Aufgaben Platz zu bieten, trat er von seinem Posten als Vorstandsvorsitzenden bei der Deutschen Kontor Privatbank AG zurück. Gleiches gilt für seine Verantwortungsbereiche bei der SOFORT Bank Division, die nicht in die Übernahme der SOFORT AG involviert war. Von seinem Sitz in München aus arbeitet der neue Regionenchef ab sofort bezüglich der Regionalverantwortungen mit dem stellvertretenden CEO Niklas Adalberth zusammen, der die Group mitbegründete. Sebastian Siemiatkowski, derzeit CEO und ebenfalls Mitbegründer, ist direkter Ansprechpartner für strategische Angelegenheiten.

CEO des Unternehmens, Sebastian Siemiatkowski, sieht Seidel als ideale „Verkörperung“ des bewährten Erfolgsrezepts. Zu diesem zählt, so Siemiatkowski wörtlich: „Stets einen Schritt voraus und besser zu sein als alle anderen“ sowie „ein bestmögliches Kundenerlebnis zu schaffen und um auf unserem Weg zu einem weltweit agierenden Unternehmen weiter voranzuschreiten.“ Siemiatkowski zufolge wird er die führende Position des Unternehmens in der DACH-Region weiter ausbauen. Dass er diese Aufgaben bewältigen und das Unternehmen auf diesem, in Europa sehr wichtigen Markt, vorantreiben wird, sei schon während des Zusammenschlusses erkennbar gewesen. Er kenne, so Siemiatkowski weiter, die „Stärken und Potenziale beider Unternehmen bestens und wird sie optimal für den Erfolg der Klarna Group nutzen.“

„Stets einen Schritt voraus und besser zu sein als alle anderen ‒ das war und ist unser Erfolgsrezept, um ein bestmögliches Kundenerlebnis zu schaffen und um auf unserem Weg zu einem weltweit agierenden Unternehmen weiter voranzuschreiten. Und mit Gerrit Seidel haben wir einen Mann an Bord, der dies ideal verkörpert und unsere führende Position in der DACH-Region als einem der wichtigsten Märkte für Klarna in Europa weiter ausbauen wird”, sagt Sebastian Siemiatkowski, CEO der Klarna Group.

Dabei hat sich das Unternehmen klare Ziele gesetzt: Einkaufen soll „so einfach wie möglich“ werden. Außerdem soll das Angebot des Unternehmens zur „weltweit beliebtesten Art zu zahlen werden“, so der neue Chef der DACH-Regionen. Dieser zeigt sich zuversichtlich, was das Potenzial und die Innovationskraft angeht, die notwendig sind, um diese gesteckten Ziele zu erreichen. Er freut sich auf diese „spannende Herausforderung“ sowie darauf, die das Unternehmen auf der Basis seiner Erfahrungen im Bereich Payment in ihrem Wachstum vorantreiben zu können.

Beruflicher Werdegang von Dr. Gerrit Seidel

Dem Wechsel des 47-Jährigen zu SOFORT ging ein Posten bei Xchanging PLC als Head of European Sales und Marketing voraus. Er fungierte zeitgleich als Geschäftsführer der Xchanging Transaction Bank GmbH sowie der Fondsdepot Bank GmbH (ersteres Joint Venture mit der Deutschen Bank, letzteres Joint Venture mit der Allianz Global Investors). Des Weiteren bekleidete er Posten als Chief Customer Officer anderer Tochtergesellschaften im Ausland. Dem voraus gingen 16 Jahre als Europachef der Unternehmensberatung Arthur D. Little. Zuletzt bekleidete er parallel zu diesem Posten den des Global Head of Financial Services.

 

Themen:

0 Kommentare