6.1 C
Althegnenberg
Dienstag, 07. Juli 2020

Lebensmittel-Lieferdienst: Meituan Dianping das Delivery Hero Chinas

In Zeiten von Covid-19 gibt es einige Stay at home Profiteure. Da vor allem die Gastronomie noch immer stark unter den Beschränkungen leidet, sind nach wie vor Lebensmittel-Lieferdienste die Gewinner. Kennt man in Europa vor allem die Plattform von Delivery Hero, das mittlerweile in über 40 Ländern weltweit aktiv ist, so ist das chinesische Pendant Meituan Dianping weniger bekannt.

Wer ist überhaupt Meituan Dianping?

Das Unternehmen offeriert über seine Webseite lokale Lebensmittel Lieferdienste. Dabei setzt es auf eine Zusammenarbeit mit mehreren hunderttausend Firmen in China. Für dieses Segment ist es im Reich der Mitte klarer Marktführer, mit schätzungsweise 60 % Marktanteil, vor Lashou, 55tuan und 58tuan. Als weitere Geschäftsfelder werden Hotel- und Reisebuchungen angeboten. Neuerdings auch Bike-Sharing oder Restaurant Management Software.

Gegründet im Mai 2010 tat sich Meituan 2015 mit Dianping zusammen. dianping.com bietet die Möglichkeit zu Bewertungen, wie wir es von Yelp oder Trip Advisor kennen. Gleichzeitig lassen sich günstigere Preise durch Gruppenkaufaktionen, a la Groupon erzielen.

Für das Jahr 2019 wurde ein Umsatz von 13,7 Milliarden US Dollar mitgeteilt. Meint man vielleicht in dem Kerngeschäft von Meituan Dianping lässt sich nur sehr schwer Geld verdienen, zeigen die Zahlen genau das Gegenteil. Während der Umsatz von 2018 auf 2019 um ca. 50 % gestiegen ist. Haben im gleichen Zeitraum die Gewinne um 114 % zugelegt.

Das Wachstum ist bedingt durch drei Faktoren: Eine Skalierung des Geschäftsmodells, Ausführung von mehr Bestellungen pro Fahrt und dem Einsatz von AI basierter Software, um die Routen der Fahrer zu optimieren. Zudem scheint die Einführung eines Abo-Modells ein sehr erfolgreicher Schritt zu sein, das in der zweiten Jahreshälfte 2018 begonnen wurde. Letztes Jahr teilte das Management mit, dass Abonnenten dreimal so häufig bestellen, wie diejenigen die kein Abo gebucht haben. Wie bei anderen Plattform-Anbietern machen sich hier die berühmten Skalen- und Login-Effekte bemerkbar. Die Kunden können noch bessere Preise erzielen und Meitaun Dianping kann Cross-Selling mit anderen Produkten betreiben.

Meituan Dianping an der Börse

Seit 20. September 2018 wird Meituan Dianping an der Börse Hong Kong gehandelt. Der IPO Preis lag bei 69 Hong Kong Dollar pro Aktie.

Mit Stand vom 09.06.2020 liegt die Aktie für die zurückliegenden 12 Monate mit 153 % im Plus, auf Euro Basis (siehe Onvista Daten zu dem Wert).

Branchenvergleich nach Marktkapitalisierung:

  1. Meituan Dianping 105,451 Mrd. EUR
  2. Unilever 81,278 Mrd. EUR
  3. JD.com 64,40 Mrd. EUR
  4. Kraft Heinz 36,643 Mrd. EUR
  5. eBay 34,261 Mrd. EUR
  6. Delivery Hero 16,554 Mrd. EUR
  7. Zalando 15,983 Mrd. EUR

Basierend auf Daten von Finanzen 100 und eigener Recherche. Stichtag 09. Juni 2020.

Disclaimer: Die Aktie befindet sich in meinem Wikifolio “Plattform E-Commerce und Med-Tech”

Stefan Hoffmeister
Stefan Hoffmeisterhttps://geistreich78.info
Stefan Hoffmeister ist Fachwirt im Sozial- und Gesundheitswesen (IHK) und Social Media Manager (ILS). Seit Herbst 2012 bloggt er hier auf geistreich78.info. Er war mehrere Jahre als Multichannel-E-Commerce Händler mit Fitness- und Gesundheitsartikeln aktiv.

1 Kommentar

  1. In jeder Kriese gibt es Gewinner. Neben Lieferdiensten zählen „leider“ auch die Verkäufer knapper Güter wie Atemschutzmasken und Hygieneartikel. Gewinner sind auch alle aus dem Gesundheitssystem und der Altenpflege. Denn diese bekommen nun endlich die Aufmerksamkeit und Wertschätzung, die sie verdienen. Aber Vorsicht bei exponentiellem Wachstum und IPO´s… denn Gefahr droht, wenn das Geschäftsmodell auf der Kreise basiert und zu wenig Diversifikation bietet. Denn dann Platz der Traum vom Erfolg ganz schnell wieder.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Neueste Artikel

Wikifolio: Investieren in E-Commerce und Technologie Trends

Seit 2012 berichte ich hier über Plattform und E-Commerce Trends und Entwicklungen. Mit einem größeren Schwerpunkt auf die GAFAs oder manchmal auch FAANG benannt,...

„No Limit“: Dein Mindset ist der Schlüssel zum Erfolg!

Wer träumt nicht davon, dass das Motto seines Lebens lautet: "No Limit!" Dabei ist dein persönliches Mindset der Schlüssel zum Erfolg. Dein Denken, deine...

Wie sich Alibaba die Zukunft der Plattform-Ökonomie vorstellt

Die Plattform-Ökonomie ist ein disruptiver Trend, der sich durch E-Commerce Größen wie Google, Facebook, Amazon oder Apple in den letzten Jahren immer mehr herauskristallisiert...

Passives Einkommen und Side-Business: Mein Jahresrückblick 2019

Nachdem ich im Januar über meinen aktuellen Anlagemix geschrieben habe, möchte ich auf das Jahr 2019 zurückblicken, was passives Einkommen und mein Side-Business angeht....

Letzte Kommentare

Interessante Artikel