iPhone wird billiger, bleibt aber Premium Produkt

Sowohl beim neuen iPad, als auch beim iPhone hat Apple unlängst die Einstiegspreise gesenkt. Dennoch wurde dabei die generelle Preisstrategie nicht verändert…

Die Grafik stellt den durchschnittlichen Verkaufspreis von Smartphones nach Betriebssystem im dritten Quartal 2012 und 2013 gegenüber.

durchschnittlicher-verkaufspreis-von-smartphones-nach-betriebsystem
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Apple bleibt aktuellen IDC-Zahlen zufolge weiter ein reiner Premium-Anbieter. Im Vergleich zum vergangen Jahr ist der weltweite Durchschnittspreis des iPhones zwar auf 635 US-Dollar gesunken, aber Smartphones mit iOS-Betriebssystem bleiben trotzdem die mit Abstand teuersten Geräte auf dem Markt. Dagegen kostet ein BlackBerry kostet den Verbaucher vergleichsweise schlanke 386 US-Dollar, ein Windows Phone belastet das Konto im Schnitt mit 287 US-Dollar. Geräte mit Android-Betriebssystem sind mit 286 US-Dollar am billigsten.

Sehen Sie hier einen aktuellen Werbespot des iPhone 5S

Apple – iPhone 5s – TV Ad – Metal Mastered

0 Kommentare