InsideAR 2014: Metaio lädt zu Augmented Reality-Konferenzen

Metaio, weltweit führender Anbieter für Augmented Reality-Software & Lösungen lädt in diesem Jahr erstmalig zu drei InsideAR-Konferenzen in Deutschland, Japan und China ein. Am 8. Juli findet zum zweiten Mal die InsideAR Tokio statt, am 05. September die erste InsideAR Beijing und am 29./30. Oktober die bereits achte und größte InsideAR-Konferenz in München.

3D und Wearables stehen im Mittelpunkt

Der Schwerpunkt der Konferenzen wird in diesem Jahr auf neuesten 3D-Optiken und Augmented Reality-Anwendungen für Wearable Technologies liegen. Metaio wird dazu auf den InsideARs aufschlussreiche Einblicke in Forschungsprojekte liefern und gemeinsam mit Partnern wie IKEA, AUDI, Intel, SAP, McDonald’s, Mitsubishi Electric, Volkswagen, Vuzix, NVIDIA, Imagination Technologies über erfolgreiche AR-Anwendungen berichten.

China ist als Land mit den weltweit meisten Internet- und Smartphonenutzern zusammen mit Japan einer der am schnellstwachsenden Märkte. Kreativagenturen und Unternehmen verlagern ihren Fokus auf neueste Technologien wie Augmented Reality. Unter dem Motto „The Utilization of AR Technology on Wearables” wird die InsideAR Tokio (8. Juli) und die InsideAR Beijing (5. September) daher vor allem dem Einsatz von Augmented Reality in den Bereichen Engineering, Instandhaltung, Vertrieb & Marketing auf Datenbrillen und mobilen Geräten gewidmet sein.

insideAR Banner

Mit mehr als 800 Teilnehmern, 45 Referenten und mehr als 400 teilnehmenden Unternehmen war die InsideAR 2013 in München die bisher größte Augmented Reality-Konferenz weltweit. An diesen Erfolg möchte Metaio in diesem Jahr anknüpfen und bietet seinen Besuchern auf allen drei InsideAR-Konferenzen spannende Keynotes, Diskussionen und Workshops sowie umfangreiche Expos, in denen aktuelle Beispiele und Zukunftstechnologien direkt ausprobiert werden können.

Mehr Informationen zu allen drei Konferenzen erhalten Sie unter: www.insideAR2014.com.

Die Anmeldung zur InsideAR 2014 ist bereits gestartet und Tickets können unter http://www.insidear2014.com/register bestellt werden.

0 Kommentare