HSE24 schließt Jubiläumsjahr 2015 mit Rekordergebnis ab

Inmitten der Berichtssaison an der Börse legen auch die deutschen E-Commerce Unternehmen ihre Geschäftszahlen für das abgelaufene Jahr 2015 vor. HSE24, das sich vom TV Shoppingsender zum Multichannel E-Commerce Anbieter wandelt, haben wir seit einiger Zeit in unsere Berichterstattung aufgenommen. Letzte Woche erreichte uns die Meldung zum abgelaufenen Geschäftsjahr 2015:

Der Versandhändler hat das Geschäftsjahr 2015 mit einem neuen Umsatz- und Ergebnisrekord abgeschlossen. Die HSE24 Group steigerte ihren Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um zehn Prozent auf 715 Millionen Euro. Mit einem Nettoumsatz von 626 Millionen Euro verzeichnete das Unternehmen in den Kernmärkten Deutschland, Österreich und Schweiz (DACH) im Jahr seines 20-jährigen Jubiläums ein signifikantes Umsatzplus von sieben Prozent. Damit wächst HSE24 weiterhin dynamisch auf allen Shopping-Kanälen und legt auch beim operativen Ergebnis (EBITDA) deutlich zu.

Trotz der für HSE24 Rekordzahlen liegt man mit dem Umsatzplus von sieben Prozent aber unter dem Branchenschnitt des E-Commerce Wachstums in 2015.

Maßgeblich zum Erfolg der Unternehmensgruppe beigetragen haben die positiven Entwicklungen in den ausländischen Märkten: Mit einer Umsatzsteigerung von 42 Prozent im Vorjahresvergleich stehen die Zeichen bei HSE24 Italien weiterhin auf Wachstum. Auch das russische Tochterunternehmen wuchs mit einem Umsatzplus von 42 Prozent erneut deutlich. „Das Jahr 2015 ist das erfolgreichste Jahr in der Geschichte von HSE24“, sagt Richard Reitzner, Vorsitzender der Geschäftsführung von HSE24. „Wir haben unsere Marktstellung als moderner Omnichannel-Versandhändler – auch auf internationaler Ebene – weiter ausgebaut. Dabei setzen wir weiterhin erfolgreich auf die konsequente Vernetzung von TV, Online und Mobile, über die wir neues Wachstum schaffen.“

Omnichannel-Strategie erschließt neue Kundenpotenziale

Zentraler Wachstumsmotor ist der Bereich E-Commerce, der mit einem Plus von 15 Prozent auf 145 Millionen Euro (DACH) erneut überproportional gestiegen ist und damit ein Viertel des Gesamtumsatzes erzielt. 29 Prozent der E-Commerce-Umsätze konnten 2015 auf mobilen Endgeräten (Mobile Website, Apps, Smart-TV) generiert werden. Rund 53 Prozent aller Neukunden wurden online gewonnen, ein Viertel der Online-Neukunden tätigte den Erstkauf mobil. Auch bei den drei Sendermarken HSE24, HSE24 Extra und HSE24 Trend führte das Unternehmen die positive Entwicklung fort. „Die digitale Transformation und die technologischen Entwicklungen haben unser Geschäft stark beflügelt und schaffen beste Voraussetzungen, dass wir auch weiterhin eine klare Vorreiterposition im nutzerorientierten Smartshopping einnehmen“, erklärt Richard Reitzner. „Wir bieten unseren Kunden ein multimediales Einkaufs-Erlebnis – in Echtzeit und mit kanalbezogenem Mehrwert.“

Hohe Wachstumsraten dank differenzierter Sortimentspolitik

Das Angebot von HSE24 umfasst mehr als 20.000 Produkte – ein lifestyle- und trendorientiertes Sortiment aus den Bereichen Mode, Schmuck, Kosmetik, Wellness, Wohnen, Haushalt und Do-it-Yourself, das dank differenzierter Sortimentspolitik hohe Wachstumsraten verbuchen konnte. Dabei setzt der Omnichannel-Versandhändler auf einen erfolgreichen Mix aus exklusiven Marken und Eigenmarken sowie Neuheiten, Bestsellern und preisattraktiven Angeboten. Mode ist mit einem Umsatzplus von neun Prozent nach wie vor der stärkste Treiber und macht mehr als ein Drittel des Gesamtumsatzes von HSE24 aus. Auch der Bereich Schmuck, auf den rund 18 Prozent des Gesamtumsatzes entfallen, verzeichnete signifikante Wachstumsraten. Mit dem HSE24 Talent Award, den das Unternehmen 2015 anlässlich seines Jubiläums gemeinsam mit der Münchner Modeschule ESMOD initiierte, hat HSE24 erstmals junge Nachwuchsdesigner gefördert.

HSE24 Jubiläumsjahr 2015 – ein Jahr der Rekorde

Im Geschäftsjahr 2015 feierte HSE24 sein 20-jähriges Bestehen und gleichzeitig den erfolgreichsten Geburtstag aller Zeiten. Über die Gala zum 20. Geburtstag haben wir berichtet.

Der Oktober war der erfolgreichste Monat der Unternehmensgeschichte: Kunden bestellten Waren im Wert von über 100 Millionen Euro. Das bisher beste Tagesergebnis wurde am 11. Oktober 2015 mit einem neuen Umsatzrekord in Höhe von 6,1 Millionen Euro erreicht. „Mit unserer großangelegten Jubiläumskampagne haben wir auf allen Kanälen deutliche Akzente gesetzt und die Weiterentwicklung von HSE24 als erfolgreiche Lifestylemarke vorangetrieben“, so Richard Reitzner.

0 Kommentare