6.1 C
Althegnenberg
Montag, 24. Januar 2022

Hightech-Anbieter starten mit Schwung ins Weihnachtsgeschäft

Hightech-Produkte werden im diesjährigen Weihnachtsgeschäft erneut stark nachgefragt. Rund die Hälfte (45 Prozent) der Anbieter berichten von einer Verbesserung der Geschäfte gegenüber dem Vorjahr. Das hat eine Trend-Umfrage des Hightech-Verbands BITKOM zum Weihnachtsgeschäft am ersten Adventswochenende ergeben. Ebenso viele Unternehmen (45 Prozent) melden Umsätze auf dem Vorjahresniveau, nicht einmal jedes zehnte Unternehmen (9 Prozent) spricht von rückläufigen Geschäften. Damit ist die Stimmung unter den Hightech-Anbietern deutlich optimistischer als vor einem Jahr. Damals sprachen nur 29 Prozent von besseren, aber 21 Prozent von schlechteren Geschäften.

„Das Weihnachtsgeschäft läuft in diesem Jahr außerordentlich gut an. Die Stimmung der Unternehmen ist ebenso wie die Kauflaune der Verbraucher zum Beginn der Adventszeit sehr gut“, sagte BITKOM-Hauptgeschäftsführer Dr. Bernhard Rohleder. „Der Boom bei Smartphones und Tablets wird sich auch an Weihnachten fortsetzen. Aber auch viele andere Hightech-Produkte stehen auf den Wunschzetteln.“

Fast die Hälfte der der Unternehmen berichtet von besserem Weihnachtsgeschäft als im Vorjahr

Nach einer BITKOM-Umfrage will fast jeder vierte Bundesbürger einen Tablet Computer oder ein Smartphone (jeweils 23 Prozent) verschenken oder plant eine entsprechende Anschaffung rund ums Fest. Ebenfalls begehrt sind Flachbildfernseher (13 Prozent) und E-Book-Reader (12 Prozent) sowie Spielkonsolen und Blu-Ray-Player (10 Prozent).

Stefan Hoffmeisterhttps://geistreich78.info
Stefan Hoffmeister ist Fachwirt im Sozial- und Gesundheitswesen (IHK) und Social Media Manager (ILS). Seit Herbst 2012 bloggt er hier auf geistreich78.info. Er war mehrere Jahre als Multichannel-E-Commerce Händler mit Fitness- und Gesundheitsartikeln aktiv.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Neueste Artikel

Warum Vertrauen in Ihre Produktinformationen für Verbraucher so wichtig ist

Mit einem Wert von 83 Milliarden Euro gilt Deutschland als der größte und wertvollste E-Commerce-Markt Europas. Besonders im Pandemiejahr 2020 boomte der E-Commerce in...

Aktien und Börsen: Wikifolio Update (Woche vom 23.08.2021)

Mit diesem Post will ich ein kurzes Wikifolio Update zu KW 34 geben. Wie sind meine Wikifolios "Plattform Ecommerce und Med-Tech" und "weltweit offensiv...

Business Analytics Deep Dive: Kohortenanalyse Erklärung und Anwendung

In Fortsetzung meines Artikel zu KPIs im Marketing folgt ein Business Analytics Deep Dive zur Kohortenanalyse. Was sind Kohorteneffekte und wo finden Sie im...

15 Marketing KPIs – Grundlage für Erfolgsmessung

Schon in jungen Jahren habe ich verschiedenste Marketing Aktivitäten in Unternehmen unterstützt, gesteuert, entwickelt und mitgestaltet. In diesem Artikel möchte ich einen Überblick zu...

Letzte Kommentare

Interessante Artikel