Google erzielt 33 % der weltweiten Online Werbeumsätze

Google bleibt mit großem Abstand der Platzhirsch der Online Werbeumsätze. Ein Drittel der gesamten, weltweiten Ausgaben landet bei dem Internetriesen.

In puncto Werbeumsätze sind die nachfolgenden Facebook, Yahoo und Microsoft bereits weit abgeschlagen. Von der Verteilung ist folgendes festzustellen:

  • Google konnte seine Anteile von 31,46 % im Vorjahr auf 33 % leicht steigern
  • Facebook weist ebenfalls Wachstum auf
  • Yahoo verliert weiter an Boden
  • Microsoft verteidigt sein Niveau

Die Werbeumsätze von Amazon sollen um fast 40 % auf 840 Millionen Dollar ansteigen.

Mobile Werbeumsätze vermehrt im Fokus

Der zunehmende Trend zum mobilen Surfen rückt auch den Fokus der Werbeindustrie auf neue Einnahmequellen. eMarketer hat in seinen Angaben deshalb auch besonders hierzu einige Angaben gemacht:

  • Google hat bei mobilen Werbeumsätze 53,17 % Marktanteil. Dies konnte u.a. durch verstärkte Monetarisierung von YouTube erreicht werden
  • Der gesamte Markt für mobile Werbung soll um 89 %, auf 16,65 Milliarden Dollar ansteigen

global-online-ad-revenue
You will find more statistics at Statista
Die vorliegenden Zahlen basieren auf einer neuen Hochrechnung von eMarketer. Im Vergleich zu der letzten Erhebung, im Juni, gab es keine wesentlichen Veränderungen, sieht man von einer Anpassung bei den Zahlen von Microsoft ab.

In June, eMarketer forecast just over $2.08 billion in worldwide ad revenues for Microsoft, but information provided by the company has led us to revise that estimate to an expected $2.92 billion.

Hier wurden die Werbeumsätze von 2,08 Milliarden, auf 2,92 stark nach oben korrigiert.

Themen:

0 Kommentare