Etsy wählt Adyen für seinen globalen Zahlungsverkehr aus

Adyen, das Zahlungsunternehmen, das die globalen Zahlungen von Uber, Facebook, Netflix und vielen anderen unterstützt, hat heute seine globale Partnerschaft mit dem Online-Marktplatz
Etsy bekanntgegeben. Die Technologie-Partnerschaft erstreckt sich über die USA, Europa und andere wichtige Märkte, in denen Etsy Marktplätze betreibt und Dienste für seine 1,7 Millionen (Stand: 30. Juni 2016) Verkäufer anbietet. Etsy entschied sich für Adyen, um seinen Millionen Käufern und Verkäufern rund um den Globus ein besseres Zahlungserlebnis zu ermöglichen.

(Pressemitteilung)

Die Integration mit Adyen bedeutet zusätzliche Redundanz und Belastbarkeit für die Zahlungsplattform von Etsy, und sorgt für ein problemloses Einkaufserlebnis. Mit Adyen können Etsy-Käufer weltweit weiterhin mit ihren bevorzugten lokalen Währungen und Zahlungsarten zahlen.

Beschleunigung und Zuverlässigkeit für Etsy entscheidend

„Unser Ziel ist es, Technologie so einzusetzen, dass Menschen über unsere Handelsplattform zusammenfinden“, sagt James Esposito, Senior Director of Payment Operations bei Etsy. „Dank unserer Zusammenarbeit mit Adyen können wir die Kaufs- und Verkaufsumgebung für unsere Community weiter optimieren. Wir glauben, dass unsere Zahlungsprozesse durch unsere Kooperation mit Adyen beschleunigt und noch verlässlicher werden. Außerdem ermöglichen wir es unseren Käufern auf diese Weise, die Zahlungsart ihrer Wahl zu nutzen.“

„Einige der größten Unternehmen weltweit arbeiten mit Adyen zusammen, um Zahlungen rund um den Globus entgegenzunehmen und abzuwickeln, neue Märkte zu erschließen und ihre Kundenbindung in bestehenden Märkten zu optimieren“, sagt Kamran Zaki, Adyens North America President. „Etsy hat einen globalen und lokalen Marktplatz geschaffen, der auf Gemeinschaft basiert. Wir freuen uns sehr, Etsy bei der Einführung eines nahtlosen Zahlungserlebnisses zu helfen, auf das sich die Etsy-Käufer und -Verkäufer verlassen können.“

Adyen wickelt Payment bei 7 der 10 größten US Internetfirmen ab

Adyen hat Niederlassungen rund um den Globus und zählt bereits mehr als 4.500 Unternehmen zu seinen Kunden, darunter auch sieben der zehn größten US-amerikanischen Internet-
Firmen. Zu den Kunden zählen Facebook, Uber, Airbnb, Netflix, Spotify, Dropbox, Evernote, Booking.com, Vodafone, Mango, Crocs, O’Neill, SoundCloud, KLM und JustFab.

Hinweis: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Pressemitteilung, die 1:1 übernommen wurde. Pressemitteilungen werden von uns weder auf sachliche Richtigkeit und Vollständigkeit überprüft, noch spiegeln diese unsere Meinung wider oder werden von uns inhaltlich bewertet. Wir veröffentlichen jedoch nur Pressemitteilungen, die wir inhaltlich interessant, passend zu unseren Themen und mit einem Mehrwert für unsere Leser erachten.

Themen:

0 Kommentare