Termin für new gTLD Losverfahren von der ICANN festgelegt

Am 14. November 2012 hat die ICANN, in einem Webinar, weitere Einzelheiten zum new gTLD Losverfahren, im Zusammenhang mit Bewerbungen für die new gTLD`s bekannt gegeben.

ICANN-new-gTLD-Thumb

Am 17. Dezember findet das Losverfahren im HILTON Los Angeles Airport Hotel (LAX) statt. Für eine Teilnahme müssen Tickets im Vorfeld gekauft werden. Verkaufsstelle ist ebenfalls das Hilton LAX Hotel. Der Kauf ist vom 12. Dezember bis zum Morgen des 17.12. möglich. Am 16. November werden die Bewerber für eine new gTLD benachrichtigt und weitere Details des Verfahrens veröffentlicht. Die Bewerber können das Ticket selbst erwerben oder einen Repräsentanten dafür benennen. Somit ist eine eigene Teilnahme, an dem Verfahren, nicht zwingend erforderlich.

Wie der Blog DomainNameNews (Update 03.07.2016: Die Zielseiste ist leider nicht mehr vorhanden) berichtet hat die ICANN mittlerweile eine Lizenz erworben, um das Losverfahren auch rechtlich in Kalifornien durchführen zu können.

United Domains hatte im Oktober zum Losverfahren geschrieben: ICANN muss die Reihenfolge für die Evaluierung und Einführung neuer Domainendungen festlegen, da nicht alle TLDs gleichzeitig starten können. Die Anzahl der Delegierungen pro Jahr hat ICANN auf 1.000 TLDs pro Jahr limitiert; bei 1.931 Bewerbungen und maximal 1409 möglichen Domainendungen müssen also einige Domainendungen später eingeführt werden. Eine verzögerte Einführung kann einen erheblichen Einfluss auf den Registrierungserfolg haben.

Newtopleveldomains.de ergänzt: Innerhalb der „nTLDs Wichtigkeitsgruppen“ wird die endgültige Bearbeitungsreihenfolge zu guter Letzt ein Los das zu einem Preis von 100 US-$ zu erwerben ist entscheiden.

Letzte Änderung: 22:11:55 – 2016-07-03

0 Kommentare