new gTLD: mehrere Bewerbungen zurückgezogen

In letzter Zeit haben sich die Meldungen über zurückgezogene Bewerbungen im Rahmen des new gTLD Programms der ICANN gehäuft. Hier ein kurzer Überblick.

General Motors

Der amerikanische Autokonzern hat zunächst die new gTLD Bewerbung für .gmc zurückgezogen. Zu Beginn dieser Woche führt die ICANN-Bewerberdatenbank auch die Endungen .cadillac und .chevrolet als “zurückgezogen”.

Domain-Recht.de schreibt dazu:

Überraschend kommt dieser Schritt für .gmc nicht: anlässlich des »priorization draw« bei ICANN hatte der Automobilkonzern, der weltweit unter dem Kürzel »GM« bekannt ist, kein Los für diese Endung erworben und war daher nur auf Platz 1.911 von 1.917 Teilnehmern gelandet. Da ICANN im Rahmen des nTLD-Programms keine Domain-Endungen mit zwei Zeichen zulässt (weshalb beispielsweise auch Volkswagen auf .volkswagen statt .vw ausweichen musste), entschied sich GM für .gmc, die als geschlossene Domain-Endung betrieben werden sollte. Warum nun auch die Bewerbungen .cadillac und .chevrolet zurückgezogen wurden, ist noch unklar. Was derzeit bleibt, sind GMs Bewerbungen um die Endungen .buick und .chevy.

Michael Berkens, von The Domains, berichtet am 18. Februar, dass noch zwei Bewerbungen .Buick und .Chevy verbleiben. Er rechnet aber damit, dass es nur noch eine Frage der Zeit sein wird, bis GM auch diese zurückzieht. General Motors hat nach seiner Schätzung bisher ca. 1 Million $ US Dollar für die 5 Bewerbungen ausgegeben. Die ICANN wird 70 % der geleisteten Gebühren erstatten.

The Hartford

Die US-Investment- und Versicherungsgesellschaft Hartford Fire Insurance Company, besser bekannt als »The Hartford«, hat ihre Bewerbung um die neue Top Level Domain .thehartford zurückgezogen. Es handelte sich dabei um die 14. Bewerbung, die vorzeitig beendet wurde.

In den Bewerbungsunterlagen wurde zuvor angegeben:

‘.The Hartford will be used to “provide Hartford-licensed, appointed and⁄or authorized agents⁄brokers, customers, business partners or similar business-related parties, and employees (“Hartford Users”), such as the affiliated organizations listed above, with a trustworthy means of exchanging information with The Hartford with the confidence that they have made a valid and authentic Internet connection to The Hartford.”

“The Hartford expects to register under 1,000 second-level domain names”

Es sollte sich also um eine geschlossene new gTLD handeln, die nur Geschäftspartnern, Kunden und Mitarbeitern offen gestanden wäre. Folglich rechnete man nur mit einer späteren Anzahl von unter 1000 Domains, die sich unter der Top Level Domain registriert hätten. Von The Hartford war es die einzige Bewerbung um eine new gTLD.

zuvor zurückgezogene Bewerbungen als new gTLD

Die englische Seite DomainNews listet die anderen Bewerbungen auf, die bereits zurückgezogen wurden:

  • .Glean – application filed by Lifestyle Domain Holdings (The company filed other 12 new gTLD applications including .Food , .Home , .Diy and .TravelChannel)
  • .Ansons – application filed by application filed by CBM Creative Brands Marken GmbH
  • .Caremore -application filed by WellPoint, Inc
  • .Gmbh – application filed by GMBH Registry, LLC
  • .Hilton – application filed by HLT Stakis IP Limited
  • .Skolkovo – application filed by Fund for Development of the Center for Elaboration and Commercialization of New Technologies
  • .Swiss – application filed by Swiss International Air Lines Ltd.and – application filed by Google
  • .are – application filed by Google
  • .est – application filed by Google
  • .KSB – application filed by KSB Aktiengesellschaft
  • .Cialis
  • .Chatr

 letztes Update: 04/27/2014 – 15:47:17

Themen:

0 Kommentare