erste new gTLD Registries bereiten sich auf Launch vor

So wie in der Natur die herbstlichen Blätter fallen, sind auch bei den new gTLD die ersten Würfel gefallen – es gibt nun Meldungen von Registries, die sich auf den Launch der neuen Top Level Domains vorbereiten.

I-Registry plant Sunrise Periode für .onl

Die I-REGISTRY® hat die Chance genutzt und sich für die aus ihrer Sicht interessantesten Domainendungen bei der ICANN beworben. Das sind folgende vier new gTLD

  • .online
  • .onl
  • .VIP
  • .rich

Nicht zuletzt dank der Zusammenarbeit mit etablierten und renommierten Unternehmen wie Afilias und NCC group im technischen Bereich ist sichergestellt, dass auch die höchsten Ansprüche der Kundschaft im Hinblick auf Zuverlässigkeit, Sicherheit und Kundenservice erfüllt werden können.

Die I-REGISTRY Ltd. Niederlassung Deutschland befindet sich in Berlin.

Zu den Plänen schreibt DomainIncite:

I-Registry, which signed an ICANN Registry Agreement for the new gTLD .onl this week, plans to launch its Sunrise period on November 30, according to the company.

It’s the first date for a new gTLD Sunrise period I’ve come across to date, though it is of course an informal target rather than a firm commitment. […]

.onl, which is short for “online”, is expected to be an open gTLD with no registration restrictions.

 .Paris steht ebenfalls in den Startlöchern

Die Stadt Paris hat bekannt gegeben, dass es ab sofort die Möglichkeit gibt, Vorschläge für .paris Domains einzureichen, um die ersten 100 neuen Domains festzulegen. Dies ist auf der Seite http://mondomaine.paris.fr/ möglich.

„The City of Paris is issuing two Calls for Proposals for the purpose of selecting the first domain names under “.paris” top-level domain (TLD). Interested parties can apply.

Interested parties can apply on the web site http://mondomaine.paris.fr to be among the first 100 first holders of a web site ending in “.paris”.

Der Branchendienst DomainNews beschreibt das Verfahren:

The first Call for Proposals enables various types of actors to obtain a domain name matching their name or trademark, based on terms and conditions reflecting their status (large company, institution, SME, start-up, association, blogger, etc). While enjoying a high degree of exclusivity and visibility, these pioneers will be ambassadors for the “.paris” TLD, participating alongside the City of Paris in the development a new digital territory.

The second Call for Proposals enables selected candidates to operate high-value generic domain names (e.g. “visit.paris”, “transport.paris”, “.paris”, etc.) entrusted as a mandate for a set period of time and for the purpose of offering a service in the public interest. This partnership approach supports the development of a wide range of location focussed digital services.

Getreu dem Motto: „Wir schreiben zusammen eine neue Seite in der Geschichte von Paris“ soll es ein 2 schrittiges Verfahren geben:

  1. Können sich verschiedene Akteure, wie Unternehmen, Markeninhaber, Verbände oder Blogger, sozusagen als Markenbotschafter für die neue Endung bewerben – die helfen sollen das #Neuland zu entwickeln.
  2. Steht ausgewählten Kandidaten die Möglichkeit offen, generische Domains unterhalb der TLD .paris zu betreiben – wie etwas visit.paris oder transport.paris. Diese müssen zum Nutzen und zur Förderung des Gemeinwesens betrieben werden.

Es wurden auch bestimmte Kriterien für die Auswahl genannt:

applications will be evaluated against various criteria, including the nexus of the project to Paris, the quality of the proposed services and financial criteria

  • Beziehung und Nähe zu Paris
  • Qualität der angebotenen Services
  • finanzielle Kriterien

Die Stadt Paris arbeitet zum Betrieb der Top Level Domain mit AFNIC und CORE zusammen. Der jährliche Grundpreis für die Domains ist noch nicht festgelegt worden. Laut den Betreibern will man sich hier auch Feedback der early birds einholen. Es wird darauf hingewiesen, dass in der Regel im Lauf der Zeit der Preis sinkt. Möglicherweise gibt es auch Sonderkonditionen für bestimmte Interessengruppen.

Update: 08:35:51 – 2013-09-25

Domain-Recht.de liefert mittlerweile weitere Angaben zu .paris. Zu beachten ist insbesondere folgendes:

Allerdings birgt diese Ausschreibung besondere Risiken für die Bewerber, da das Bewerberhandbuch eine Vormerkung ausserhalb des Trademark Clearing House eigentlich nicht gestattet.

Themen:

0 Kommentare