Details zum new gTLD Losverfahren der ICANN veröffentlicht

Die ICANN (Internet Corporation for Assigned Names and Numbers) hat in dieser Woche weitere Einzelheiten zum Losverfahren, für die Priorisierung der new gTLD´s, bekannt gegeben. Wie bereits in meinem früheren Blog Beitrag beschrieben, findet das Losverfahren im Dezember im Hilton Los Angeles Airport Hotel statt.

Ablauf des new gTLD Losverfahrens

In dem Losverfahren, das mehr einer Lotterie gleicht, werden für jede Bewerbung, per Zufallsprinzip, Priorisierungsnummern gezogen. Diese Nummern entscheiden später in welcher Reihenfolge die new gTLD´s gelauncht werden. Jeder Bewerber muss ein Ticket erwerben, um an der Ziehung teilnehmen zu können. Das Losverfahren ist notwendig geworden, weil die ICANN die Zahl der Delegierungen pro Jahr, auf 1000 festgelegt hat. Da die Zahl der Bewerbungen dieses Limit bei weitem übersteigt, muss folglich eine Reihenfolge festgelegt werden, in der die einzelnen neuen Top-Level-Domains an den Start gehen.

Die Ziehung findet im Internationalen Ballsaal des Hilton Hotels statt und beginnt um 13.00 Uhr. Angesetzt ist eine Dauer bis 21.00 Uhr, mit der Option einer unbegrenzten Verlängerung, bis das letzte Los gezogen wurde. Zur Teilnahme muss ein Bewerber einen Repräsentanten bestimmen, bzw. einen Mittelsmann auswählen. Diese Person muss ein Ticket für jede einzelne Bewerbung erlösen, die an der Ziehung teilnehmen soll.

Die Ergebnisse werden am Tag der Ziehung bekannt gegeben und sollen innerhalb von 24 Stunden auf der Webseite der ICANN veröffentlicht werden. Die ICANN will auch einen Live Stream bereit stellen, um die Veranstaltung mitzuverfolgen.

Alle Informationen sind auch auf englisch, auf der offiziellen Seite der ICANN, zum new gTLD Losverfahren, abrufbar.

Themen: ,

0 Kommentare